Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Erneuerbare Energien: Solar Super State Conference 2012

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Erneuerbare Energien: Solar Super State Conference 2012

09.08.12  16:30 | Artikel: 954516 | News-Artikel (Red)

Erneuerbare Energien: Solar Super State Conference 2012Am 14. August findet die diesjährige SolarSuperState Conference 2012 in Zürich statt, die unter dem Motto »100 % Renewable Energy Economies: Justification, outline and way to« steht. Trotz des einprägsamen Namens, scheint diese Konferenz zu den eher unbekannten Veranstaltungen zu gehören, wie eine Recherche innerhalb der Branche ergab.

Zweck der Veranstaltung, die im Blauen Saal des Volkshauses stattfindet, ist es Politikern, Akademikern, (Nicht-) Regierungsorganisationen und interessierten Bürgerinnen und Bürgern, die Gründe nahe zu bringen, die für einen Wechsel von einer auf fossilen Energiequellen basierten Volkswirtschaft, zu einer auf erneuerbaren Energiequellen basierenden notwendig sind.

Insgesamt besteht die englischsprachige Veranstaltung aus drei Teilen:

  • der Konferenz am Vormittag mit dem Titel
    »100 % Renewable Energy Economies: Justification, outline and way to«

  • einem Workshop am Nachmittag unter der Überschrift
    »Legislation for Way to 100 % Renewable Energy Economies« und

  • einer Preisverleihung mit dem Titel
    »Progress of States towards 100 % Renewable Energy Economies«
Obwohl die Website, die vom Design scheinbar in den Anfangszeiten des World Wide Web entstanden ist, reichlich unübersichtlich ist, so sind doch hochrangige und bekannte Personen als Sprecher oder Diskussionspartner wie z.B.
  • Hans-Josef Fell
    Mitglied des Deutschen Bundestages und energiepolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis90/Die Grünen,
  • Jörg Sutter
    Präsident der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. oder
  • Franz Alt
    Urgestein des politischen Journalismus, ökologisches Gewissen der Deutschen und Betreiber der Website sonnenseite.com
bei dieser Veranstaltung anwesend.

Organisiert wird die Tagesveranstaltung von der SolarSuperState Association, dem Förderverein Windenergie Aargau, dem Verein MOVISOL und der Renewables-Now Aktiengesellschaft.

Weitere Informationen über die Konferenz wie z.B. Teilnehmerlisten oder auch die Geschichte der Konferenz waren trotz Anfrage an den Veranstalter nicht zu bekommen. Eine Programmübersicht (englisch) und ein Anmeldeformular sind auf der Seite www.SolarSuperState.com zu finden.

Wir werden einen detaillierten Bericht nach der Veranstaltung hier veröffentlichen.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Veranstaltung | erneuerbare Energien

Schlagworte:

SolarSuperState (3) | Konferenz (26) | Jörg Sutter (2) | Hans-Josef Fell (23) | Franz Alt (4) | Zürich (2) | erneuerbare Energien (146)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@954516







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
25.1.17 | Artikel: 980002
bne zum Stromsteuergesetz: «Richtige Entscheidung»

Zum Verzicht auf die Ausdehnung der Stromsteuer auf Solaranlagen im Stromsteuergesetz, erklärt Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne):…

12.6.17 | Artikel: 980014
Anteil an erneuerbaren Energien steigt weiter - Erneuerbare weltweit günstigste Energiequelle

Das Erneuerbare-Energien-Netzwerk «Renewable Energy Policy Network for the 21st Century» (REN21) hat die 12. Ausgabe des «Global Status Report 2017» veröffentlicht.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
18.7.17 | Artikel: 980019
Fell: Wirtschaft und Union diffamieren Erneuerbare Energien als Energiepreistreiber

Wirtschaft und Union diffamieren Erneuerbare Energien als Energiepreistreiber, aber die Industrieenergiepreise sinken doch seit Jahren! Seit Jahren brandmarken Union, FDP, SPD die Erneuerbaren Energien als Preistreiber im Energiesektor.

4.11.16 | Artikel: 970091
Stromanbieter sind nur die Monetarisierung des Marketing-Mix

Wirtschaftsunterricht, 11. Klasse, auf dem Lehrplan seht das Geheimnis, wie aus Marketingstrategien konkrete Aktionen abgeleitet werden können. Die Schüler lernen, dass man scheinbar überhaupt nichts produzieren muss, um am Markt erfolgreich zu sein.

Besser im Netz gefunden werden.
Optimieren Sie jetzt Ihre Website!
27.4.17 | Artikel: 980009
Franz Alt: Trump hat recht: Die Feigheit der deutschen Politik

Wer gehofft hatte, dass wenigstens der VW-Dieselskandal ein Weckruf sein und die große Koalition zum Umdenken und Umhandeln bringen könnte, sieht sich jetzt enttäuscht.

22.3.17 | Artikel: 980007
Energieversorger: Bitte aufwachen! Stromkunden wünschen sich neue Produkte und Dienstleistungen

Fragt man die Verbraucher, stehen die Türen für neue Geschäftsmodelle auf dem Energiemarkt weit offen. Ein großer Teil der Stromkunden zeigt sich bereit, innovative Angebote der Energieversorger zu nutzen.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
18.7.17 | Artikel: 980019
Fell: Wirtschaft und Union diffamieren Erneuerbare Energien als Energiepreistreiber

Wirtschaft und Union diffamieren Erneuerbare Energien als Energiepreistreiber, aber die Industrieenergiepreise sinken doch seit Jahren! Seit Jahren brandmarken Union, FDP, SPD die Erneuerbaren Energien als Preistreiber im Energiesektor.

7.2.17 | Artikel: 980004
Bundesbürger wünschen sich innovative Strom-Angebote

Tarife, bei denen Strom weniger kostet, wenn der Wind weht oder die Sonne scheint, intelligente Geräte, die sich dann einschalten, wenn Strom günstig ist und bessere Informationen über den eigenen Energieverbrauch - eine Mehrheit der Bundesbürger interessiert sich für innovative Stromangebote, die durch die Digitalisierung der Energienetze möglich werden. …