Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

COMPUTERBILD-Umfrage: DSL-Kunden immer unzufriedener

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










COMPUTERBILD-Umfrage: DSL-Kunden immer unzufriedener

13.08.12  06:00 | Artikel: 954528 | News-Artikel (e)

COMPUTERBILD-Umfrage: DSL-Kunden immer unzufriedenerService nach wie vor in der Kritik / Positiv: Kundenzufriedenheit der regionalen Dienstleister steigt stetig

Mehr als 60 Prozent der Kunden sind mit dem Service ihres DSL-Anbieters unzufrieden, 65 Prozent bewerten das Preis-Leistungs-Verhältnis negativ. Das ergab jetzt die siebte COMPUTERBILD-Kundenzufriedenheitsumfrage auf "Wie-ist-meine-IP.de" (Heft 18/2012, ab Samstag am Kiosk).

Bewertet wurden regionale und überregionale DSL- und Kabelprovider in den Kategorien Geschwindigkeit, Verfügbarkeit, Kundenservice, Preis/Leistung und Empfehlung. Insgesamt schnitten von 15 Unternehmen nur zwei mit "gut" ab.
Service steht nach wie vor in der Kritik. Lediglich knapp 40 Prozent der Kunden sindmit ihrem Anbieter zufrieden. Somit ist die Service-Zufriedenheit wieder auf dem Niveau von Juni 2010. Weiterhin werden Kompetenz in Bezug auf Fachwissen und Beratung sowie kostenpflichtige Service- und Sonderrufnummern kritisiert.

Ein Wandel zeichnet sich aber dennoch ab. Die Kundenzufriedenheit der regionalen Dienstleister steigt stetig. In diesem Jahr hat es kein nationaler DSL-Anbieter unter die ersten fünf Plätze geschafft. Bestplatzierte sind wie im Vorjahr NetCologne (Platz 1) und Unitymedia (Platz 2). Neueinsteiger easybell, der Berliner Provider, schaffte es direkt auf Platz 3. Als bester großer überregionaler Anbieter verbesserte sich 1&1 um einen Platz auf Platz 5.

"Das Ergebnis ist ernüchternd und zugleich eine schallende Ohrfeige für die Kundenstrategie überregionaler Anbieter. Diese sollten im Bereich Kundenservice schleunigst nachbessern, wenn sie dem Wechseltrend zugunsten der Regional-Provider, die mit flexiblen Angeboten punkten, entgegenwirken wollen", so Christian Bigge, Chefredakteur von computerbild.de.

Alle Ergebnisse der COMPUTERBILD-Kundenzufriedenheitsumfrage unter www.computerbild.de/dslumfrage




(Quelle: computerbild.de)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Internet | Studie

Schlagworte:

computerbild | Umfrage (99) | Kundenzufriedenheit (3) | DSL (8) | Kabelprovider




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@954528







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
25.7.16 | Artikel: 970066
PIRATEN: Hände weg von der Anonymität im Netz - Vorgeschobene Argumente für die Totalüberwachung

«Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist nach aktuellen Geschehnissen in seinen üblichen Reflex verfallen und fordert seine angeblichen "Allheilmittel" gegen Straftaten, Hetze, Attentätern und allerlei anderen Dingen.

19.1.17 | Artikel: 980001
PIRAT erreicht besseren Schutz vor Internet-Tracking

«Beim vermeintlich anonymen Surfen im Netz ermöglicht die übermittelte Internetkennung (IP-Adresse) eine Rückverfolgung jedes Klicks zum genutzten Anschluss – beispielsweise zur Versendung von Abmahnungen oder für polizeiliche Ermittlungen.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
3.8.16 | Artikel: 970070
Telekom-Umfrage: Internetnutzer wollen Datenhoheit zurück

Die Menschen trauen dem Schutz ihrer Daten im Internet nicht. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung zur digitalen Selbstbestimmung, die das Cologne Center for ethics, rights, economics, and social sciences of health (ceres) unter Leitung von Prof.

22.12.16 | Artikel: 970102
Vorratsdatenspeicherung als grundgesetzwidrig erklärt - EuGH Urteil stärkt BITMi Position

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) begrüßt das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Vorratsdatenspeicherung, in dem dieser die anlasslose Vorratsdatenspeicherung als grundgesetzwidrig erklärt.

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
30.9.16 | Artikel: 970087
Die EU-Datenschutz-Grundverordnung kommt!

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Betroffene müssen dann in einfacher Sprache bei der Erhebung von personenbezogenen Informationen transparent darüber aufgeklärt werden …

24.12.16 | Artikel: 970099
Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein paar ruhige Feiertage.…