Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Rösler: Energiespeicher sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Rösler: Energiespeicher sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

18.09.12  15:15 | Artikel: 954620 | News-Artikel (e)

Im Rahmen der Plattform "Zukunftsfähige Energienetze" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ist heute erstmals die Arbeitsgruppe Speicher zusammengekommen. Mitglieder der Arbeitsgruppe sind Vertreter von Bund, Ländern, Städten und Kommunen, der Erneuerbare-Energien-Branche, der Übertragungs- und Verteilnetzbetreiber, von Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutzverbänden, von Wirtschaftsverbänden und konventionellen Energiewirtschaft sowie Wissenschaftler und Forscher.

Bundesminister Rösler: "Leistungsfähige Energiespeicher sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende. Sie können dazu beitragen, Erneuerbare Energien besser in das Energieversorgungssystem zu integrieren. So gewährleisten sie langfristig die Versorgungssicherheit Deutschlands mit Energie. In diesem Bereich gibt es noch erheblichen Forschungsbedarf. Deshalb hat die Bundesregierung mit dem neuen Energieforschungsprogramm und der Förderinitiative "Energiespeicher" hierfür die richtigen Impulse gesetzt. Die Arbeitsgruppe Speicher wird sich mit den verschiedenen Speichertechnologien, deren Entwicklungsstand, ihren möglichen Einsatzgebieten sowie den dazu notwendigen Rahmenbedingungen befassen. Ihr Ziel ist es, der Politik konkrete Handlungsempfehlungen zu geben. Wichtig ist, dass wir auf Kosteneffizienz und Technologieoffenheit achten."

Mit steigendem Anteil Erneuerbarer Energien an der Stromversorgung wachsen wetterbedingte Schwankungen bei der Stromeinspeisung. Dies wird künftig weiter zunehmen und muss durch ein modernes flexibles Stromnetz, ein intelligentes Erzeugungs- und Lastmanagement und leistungsfähige Speicher ausgeglichen werden.



____________
weitere Artikel zum Thema:
erneuerbare Energien: viele Speichersysteme schon marktreif
Erste Marktübersicht zu Batteriespeichersystemen für Solarstrom
Energy Storage Konferenz in Düsseldorf
Speichersysteme: Sonnenstrom bei Tag und Nacht
Rösler: Energiespeicher sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende




(Quelle: Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Energiespeicher | Energiepolitik

Schlagworte:

Energiespeicher (24) | Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie | Rösler (64) | Energiewende (372) | Arbeitsgruppe Speicher




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@954620







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
25.1.17 | Artikel: 980002
bne zum Stromsteuergesetz: «Richtige Entscheidung»

Zum Verzicht auf die Ausdehnung der Stromsteuer auf Solaranlagen im Stromsteuergesetz, erklärt Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne):…

7.7.16 | Artikel: 970060
6 Millionen Euro für neues Forschungsprogramm zur Energiewende

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat ein neues Forschungsprogramm namens «Transformation des Energiesystems in Baden-Württemberg – Trafo BW» gestartet.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
12.7.16 | Artikel: 970061
SolarContact-Index: Photovoltaik-Nachfrage stürzt ins Sommerloch

Das Interesse an PV-Anlagen ist im zurückliegenden Juni ins Sommerloch gefallen. Mit rund 90 Punkten verharrt der Index unter seinem 12-Monats-Durchschnitt.

13.9.16 | Artikel: 970082
Trendmonitor: 68 Prozent der Deutschen kennen Energieverbrauch im eigenen Haushalt nicht

Den Bundesbürgern fehlt elementares Wissen, wenn es um den Energieverbrauch zuhause geht: 68 Prozent haben den eigenen Heizungskeller als größten privaten Energieschlucker nicht auf der Rechnung.

Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.
2.8.16 | Artikel: 970068
30 Prozent Zuschuss für Heizungsoptimierung seit 1. August

Das Bundeswirtschaftsministerium bezuschusst mit einem neuen Förderprogramm den Einbau effizienter Pumpen und die Optimierung der Heizungsanlage.

25.8.16 | Artikel: 970080
Fell: Bundessicherheitskonzept bringt keine neuen Lösungen

Die Bundesregierung nutzt in ihrem neuen Bundessicherheitskonzept «Konzeption zur Zivilen Verteidigung (KZV)» nicht die Chance neuer Technologien, um gravierende Probleme bei großen gesellschaftlichen Ereignissen zu vermeiden.

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!
1.10.16 | Artikel: 970088
Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zu automatisiertem Fahren

Es ist eine verführerische Vision: Vollautomatische Autos chauffieren uns sicher ans Ziel, während wir Passagiere uns anderen Dingen zuwenden.

28.9.16 | Artikel: 970084
Südwest Presse: Kommentar zu Energienetz Unter Strom

Im Norden bläst der Wind, so kräftig, dass viel mehr Ökostrom produziert werden kann, als vor Ort benötigt wird. Im Süden dagegen droht elektrische Energie zur Mangelware zu werden, weil hier die letzten Kernkraftwerke 2022 abgeschaltet werden.