Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

IBC SOLAR expandiert mit eigenständiger Tochtergesellschaft in Indien

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










IBC SOLAR expandiert mit eigenständiger Tochtergesellschaft in Indien

07.11.12  05:00 | Artikel: 954748 | News-Artikel (e)

IBC SOLAR expandiert mit eigenständiger Tochtergesellschaft in IndienDie IBC SOLAR AG, eines der weltweit führenden Systemhäuser für Photovoltaik, gründet in Indien die Tochtergesellschaft IBC SOLAR Projects Pvt. Ltd. und erweitert damit ihr internationales Netz an eigenständigen Niederlassungen. Seit 2008 ist IBC SOLAR im indischen Markt aktiv. Als Generalunternehmer im EPC-Geschäft (Engineering, Procurement, Construction) hat IBC SOLAR bereits erfolgreich mehrere Großprojekte im Megawattbereich in Indien realisiert. Mit der neuen Tochter in Mumbai festigt die IBC SOLAR ihre Präsenz vor Ort, treibt ihr Engagement im Zukunftsmarkt Indien weiter voran und ist nun in insgesamt zwölf Auslandsmärkten mit Tochtergesellschaften vertreten.

Die Aktivitäten der neuen Tochtergesellschaft konzentrieren sich vor allem auf das Projektgeschäft, die Installation großer Photovoltaik-Kraftwerke, sowie auf netzunabhängige (Off-Grid) Anlagen und Systeme zur Notstromversorgung. "Gerade abgelegene Dörfer haben Probleme mit der öffentlichen Stromversorgung. Off-Grid Systeme sind der Schlüssel, um die Energieversorgung zu stabilisieren. Die Nachfrage ist dementsprechend hoch", erklärt Jan-Marc Raitz, Geschäftsführer der indischen Tochtergesellschaft.

Die IBC SOLAR AG ist seit mehr als vier Jahren mit Photovoltaikprojekten in Indien aktiv und konnte sich bereits durch die erfolgreiche Umsetzung zahlreicher großer Solarprojekte im Markt etablieren. Mit der Gründung der indischen Niederlassung untermauert das Unternehmen nachhaltig sein Engagement als starker lokaler Partner und betreut seine Projekte von Anfang bis Ende direkt vor Ort.

Als Generalunternehmer mit einem Rund-um-Sorglos-Paket eliminiert IBC SOLAR Projects Pvt. Ltd. Schnittstellenproblematiken zwischen den einzelnen Projektbeteiligten. Für einen reibungslosen Ablauf werden Projektplanung und Umsetzung durch Ansprechpartner vor Ort koordiniert. Das sorgt für kurze Kommunikationswege und stellt die pünktliche Fertigstellung der PV-Anlage sicher. Zusätzliche Sicherheit erhalten Investoren durch die von unabhängigen Gutachtern durchgeführten Leistungsverhältnis-Tests (performance ratio tests). Darüber hinaus erhält der Kunde eine mehrjährige Produkt- und Anlagenleistungsgarantie. Ergänzende Verträge zur technischen Betriebsführung und Wartung runden das Paket ab. Eventuell auftretende Störungen können so zeitnah erkannt und behoben werden, wodurch Ausfälle und damit finanzielle Einbußen nahezu ausgeschlossen werden können.

"Wir sind davon überzeugt, dass die Kombination aus erstklassiger deutscher Ingenieurskunst, langjähriger Erfahrung und sicherer Investition genau das ist, was der indische Markt verlangt", so Jan-Marc Raitz.

IBC SOLAR entwickelt derzeit innovative Geschäftsmodelle für den indischen Markt, um bei ausgewählten kleineren Projekten bis 1 Megawatt (MW) die gesamte Projektentwicklung zu übernehmen und gewährleistet ihre Vorfinanzierung, ehe sie von interessierten Investoren gekauft werden können. Dadurch werden Investoren die Projektfinanzierung und das Risiko abgenommen. Auch die Projektentwicklung außerhalb des Einspeisetarifs bietet durch den in Indien eingeführten Zertifikate-Handel attraktive Möglichkeiten.




(Quelle: IBC Solar)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Photovoltaik | erneuerbare Energien | Unternehmen

Schlagworte:

IBC SOLAR (2) | Indien (3) | Expansion | Ausladsgeschäft | Photovoltaik (210) | IBC SOLAR Projects Pvt. Ltd. | Geschäftsmodelle (20)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@954748







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
12.6.17 | Artikel: 980014
Anteil an erneuerbaren Energien steigt weiter - Erneuerbare weltweit günstigste Energiequelle

Das Erneuerbare-Energien-Netzwerk «Renewable Energy Policy Network for the 21st Century» (REN21) hat die 12. Ausgabe des «Global Status Report 2017» veröffentlicht.

25.1.17 | Artikel: 980002
bne zum Stromsteuergesetz: «Richtige Entscheidung»

Zum Verzicht auf die Ausdehnung der Stromsteuer auf Solaranlagen im Stromsteuergesetz, erklärt Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne):…

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!
22.3.17 | Artikel: 980007
Energieversorger: Bitte aufwachen! Stromkunden wünschen sich neue Produkte und Dienstleistungen

Fragt man die Verbraucher, stehen die Türen für neue Geschäftsmodelle auf dem Energiemarkt weit offen. Ein großer Teil der Stromkunden zeigt sich bereit, innovative Angebote der Energieversorger zu nutzen.

24.3.17 | Artikel: 980008
Klimaneutral Drucken - immer mehr Unternehmen zeigen Engagement

Im Pariser Klimaabkommen hat sich die EU verpflichtet, seinen Ausstoß an Kohlendioxid bis 2030 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken. Dieses Ziel kann nur erreicht werden, wenn alle Einsparmöglichkeiten genutzt werden.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
29.4.17 | Artikel: 980010
Baden-Württemberg: Entwicklung der erneuerbaren Energien

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg hat im Auftrag des Umweltministeriums einen Bericht zur Entwicklung der erneuerbaren Energien für das Jahr 2016 erarbeitet.

29.4.17 | Artikel: 980010
Baden-Württemberg: Entwicklung der erneuerbaren Energien

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg hat im Auftrag des Umweltministeriums einen Bericht zur Entwicklung der erneuerbaren Energien für das Jahr 2016 erarbeitet.

18.7.17 | Artikel: 980019
Fell: Wirtschaft und Union diffamieren Erneuerbare Energien als Energiepreistreiber

Wirtschaft und Union diffamieren Erneuerbare Energien als Energiepreistreiber, aber die Industrieenergiepreise sinken doch seit Jahren! Seit Jahren brandmarken Union, FDP, SPD die Erneuerbaren Energien als Preistreiber im Energiesektor.

22.3.17 | Artikel: 980007
Energieversorger: Bitte aufwachen! Stromkunden wünschen sich neue Produkte und Dienstleistungen

Fragt man die Verbraucher, stehen die Türen für neue Geschäftsmodelle auf dem Energiemarkt weit offen. Ein großer Teil der Stromkunden zeigt sich bereit, innovative Angebote der Energieversorger zu nutzen.