Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Sunways: Umfassende Restrukturierung bei der Sunways AG und Sunways Production GmbH

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Sunways: Umfassende Restrukturierung bei der Sunways AG und Sunways Production GmbH

14.12.12  10:30 | Artikel: 954879 | News-Artikel (e)

Sunways: Umfassende Restrukturierung bei der Sunways AG und Sunways Production GmbH Die Sunways Production GmbH, eine 100 %-ige Tochtergesellschaft der Sunways AG (ISIN DE0007332207 / WKN 733220), betreibt in Arnstadt ein Werk zur Produktion und Entwicklung von Solarzellen. Aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Lage in der Solarbranche ist der Sunways Production GmbH diesbezüglich derzeit eine gewinnbringende Geschäftstätigkeit nicht möglich. Daher hat der Vorstand heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, die Produktions- und Entwicklungstätigkeiten durch die Sunways Production GmbH deutlich zu reduzieren, bis diese wieder zumindest kostendeckend durchgeführt werden können. Mit dieser Restrukturierungsmaßnahme ist beabsichtigt, die derzeit 120 Arbeitsplätze bei der Sunways Production GmbH in Arnstadt um ca. 50 % zu reduzieren.

Darüber hinaus hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats heute beschlossen, auch bei der Sunways AG standortübergreifend Arbeitsplätze abzubauen sowie die Produktion zu restrukturieren, um dem aktuellen Marktumfeld Rechnung zu tragen.

Insgesamt könnten nach den derzeitigen Planungen des Vorstands rund 40 % der insgesamt 265 Arbeitsplätze des Sunways-Konzerns wegfallen. In dieser Hinsicht werden zeitnah Gespräche mit den Betriebsräten der Sunways AG in Konstanz sowie der Sunways Production GmbH in Arnstadt aufgenommen.




(Quelle: Sunways AG)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Unternehmen

Schlagworte:

Sunways AG (7) | Sunways Production GmbH (2) | Solarbranche (8) | Restrukturierungsmaßnahme | Konstanz (4) | Solarzellen (3) | Entwicklung (22) | Produktion (13)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@954879







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
25.1.17 | Artikel: 980002
bne zum Stromsteuergesetz: «Richtige Entscheidung»

Zum Verzicht auf die Ausdehnung der Stromsteuer auf Solaranlagen im Stromsteuergesetz, erklärt Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne):…

7.7.16 | Artikel: 970060
6 Millionen Euro für neues Forschungsprogramm zur Energiewende

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat ein neues Forschungsprogramm namens «Transformation des Energiesystems in Baden-Württemberg – Trafo BW» gestartet.

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
12.7.16 | Artikel: 970061
SolarContact-Index: Photovoltaik-Nachfrage stürzt ins Sommerloch

Das Interesse an PV-Anlagen ist im zurückliegenden Juni ins Sommerloch gefallen. Mit rund 90 Punkten verharrt der Index unter seinem 12-Monats-Durchschnitt.

6.7.16 | Artikel: 970059
Smart-Meter: Energieversorger tasten sich langsam ran

Im Rahmen der vom SmartGridsBW e.V. initiierten Bloggertour nutzen die Teilnehmer die Möglichkeit, etwas über verschiedene Themen im Rahmen der Energiewende zu erfahren.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
15.7.16 | Artikel: 970062
Fell: Deutsche Bank steigt aus der Kohle aus

Seit einiger Zeit findet ein starkes Divestment großer Banken aus der Kohle statt. Getrieben von Verlusten und dem Druck von Umweltorganisationen verlassen immer mehr Unternehmen das umweltschädliche Geschäft.

11.8.16 | Artikel: 970075
Börsen-Zeitung: Doppelter Milliardenschock - Kommentar zu Eon

Die Verwerfungen der Energiewende treffen Eon mit voller Wucht. Der Energiekonzern wähnte den Kapitalmarkt gut vorbereitet auf den Milliardenschock in der Bilanz.

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
13.9.16 | Artikel: 970082
Trendmonitor: 68 Prozent der Deutschen kennen Energieverbrauch im eigenen Haushalt nicht

Den Bundesbürgern fehlt elementares Wissen, wenn es um den Energieverbrauch zuhause geht: 68 Prozent haben den eigenen Heizungskeller als größten privaten Energieschlucker nicht auf der Rechnung.

10.6.16 | Artikel: 970049
Stromliefervertrag in der Blockchain

Im letzten Beitrag ging es darum, wie man einen SmartMeter in eine Blockchain bekommt. Dies ist wichtig, aber nur der Anfang einer ganzen Kette von Abläufen, die letztendlich die Wertschöpfung zwischen Stromerzeugung, Verteilung und Verbrauch ausmachen.