Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Kurz vor Start: Auftaktveranstaltung der Intersolar Europe 2013 beginnt mit dem Thema Energiewende

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Kurz vor Start: Auftaktveranstaltung der Intersolar Europe 2013 beginnt mit dem Thema Energiewende

19.06.13  06:00 | Artikel: 955663 | News-Artikel (Red)

Kurz vor Start: Auftaktveranstaltung der Intersolar Europe 2013 beginnt mit dem Thema EnergiewendeDer aktuelle Stand der Energiewende und ihre technologischen Herausforderungen stehen im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung zur diesjährigen Intersolar Europe in München. Politik, Forschung und Verbände referieren über die Gegenwart und die Zukunft der Deutschen Energiewende und die Rolle der Solarenergie.

Als Referenten konnten Jürgen Trittin (Fraktionsvorsitzender, Bündnis 90/DIE GRÜNEN) für den Bereich Politik, Prof. Dr. Eicke Weber und Dr. Hans-Martin Henning (Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE) für den Bereich Forschung und Dr. Günther Häckl Präsident des BSW-Solar (Bundesverband Solarwirtschaft e.V.) gewonnen werden.

Prof. Weber hält die Eröffnungsrede gefolgt von den drei Fachbereichen. Jürgen Trittin hält einen Vortrag unter der Überschrift "So geht Energiewende - 100% Erneuerbare Energien!". Der BSW wartet mit dem englischen Titel "Photovoltaics: Drivers of SystemTransformation" auf, ebenso wie Dr. Henning mit "100 Percent Renewables for Electricity and Heat – The Role of Storage in a Future German Energy System".

Allein der letzte Titel spricht für sich. Denn eines wurde vor Messebeginn bereits deutlich: die Intersolar hat sich von einer reinen Photovoltaik-Messe zu einer Speichermesse entwickelt. Waren in der aktuellen Ausgabe des PV-Magazin ca. 170 Speichersysteme gelistet, so kann man diese und mehr hier auf der Intersolar begutachten. Energieblogger Andreas Kühl von energynet.de stellte gestern Abend noch die berechtigte Frage, welche der Systeme denn lieferbar seien. Dieser Frage muss natürlich nachgegangen werden.

Wir werden sehen, was die drei Tage in München zu bieten haben. Einige der Energieblogger sind ja auch vor Ort, um zu berichten.




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Messe | Proteus | Energiewende | Veranstaltung

Schlagworte:

Energiewende (541) | Energieblogger (33) | Intersolar (25) | Auftaktveranstaltung (2) | Speichersysteme (7) | Jürgen Trittin (5) | Eicke Weber (2) | Günther Häckl (4) | Andreas Kühl (2)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@955663







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
20.10.16 | Artikel: 970090
Wie Tesla die Autobranche das Fürchten lehrt

Während sich die großen Automobilkonzerne weiterhin schwer tun, den großen Wurf im Bereich der E-Mobilität zu landen, feiert Tesla mit seinen reinen Elektrofahrzeugen weltweit Erfolge.

24.3.17 | Artikel: 980008
Klimaneutral Drucken - immer mehr Unternehmen zeigen Engagement

Im Pariser Klimaabkommen hat sich die EU verpflichtet, seinen Ausstoß an Kohlendioxid bis 2030 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken. Dieses Ziel kann nur erreicht werden, wenn alle Einsparmöglichkeiten genutzt werden.

7.2.17 | Artikel: 980004
Bundesbürger wünschen sich innovative Strom-Angebote

Tarife, bei denen Strom weniger kostet, wenn der Wind weht oder die Sonne scheint, intelligente Geräte, die sich dann einschalten, wenn Strom günstig ist und bessere Informationen über den eigenen Energieverbrauch - eine Mehrheit der Bundesbürger interessiert sich für innovative Stromangebote, die durch die Digitalisierung der Energienetze möglich werden. …

25.1.17 | Artikel: 980002
bne zum Stromsteuergesetz: «Richtige Entscheidung»

Zum Verzicht auf die Ausdehnung der Stromsteuer auf Solaranlagen im Stromsteuergesetz, erklärt Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne):…

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!
4.11.16 | Artikel: 970091
Stromanbieter sind nur die Monetarisierung des Marketing-Mix

Wirtschaftsunterricht, 11. Klasse, auf dem Lehrplan seht das Geheimnis, wie aus Marketingstrategien konkrete Aktionen abgeleitet werden können. Die Schüler lernen, dass man scheinbar überhaupt nichts produzieren muss, um am Markt erfolgreich zu sein.

18.7.17 | Artikel: 980019
Fell: Wirtschaft und Union diffamieren Erneuerbare Energien als Energiepreistreiber

Wirtschaft und Union diffamieren Erneuerbare Energien als Energiepreistreiber, aber die Industrieenergiepreise sinken doch seit Jahren! Seit Jahren brandmarken Union, FDP, SPD die Erneuerbaren Energien als Preistreiber im Energiesektor.

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien