Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Bundestagswahl 2013: Jetzt die Kandidaten abchecken

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Bundestagswahl 2013: Jetzt die Kandidaten abchecken

26.06.13  10:00 | Artikel: 955686 | News-Artikel (Red)

Bundestagswahl 2013: Jetzt die Kandidaten abcheckenIn knapp drei Monaten - am 22. September 2013 - werden Millionen Deutsche wieder an die Wahlurnen gerufen für die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag. Der Schwerpunkt der Energieblogger ist natürlich die Energiewende in allen Ausprägungen.

Bei 299 Wahlkreisen in Deutschland gibt es natürlich auch eine sehr große Anzahl an potenziellen Kandidaten. Teilweise kennen wir unsere Pappenheimer, teilweise stehen völlig neue Leute am Start.

"Die Energiewende braucht Meinungen" ist einer der Aussagen der Energieblogger. Doch wer weiss schon, welche Meinungen die Politiker vor Ort vertreten? Dafür hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) ein kleines Tool zur Verfügung gestellt, mit dem man einfach seine lokalen Kandidaten heraussuchen kann. Sind bereits Antworten bekannt, so werden diese angezeigt; wenn nciht, kann man die betroffenen Personen auch direkt kontaktieren.

Etwa 1.418 (von 1.495 möglichen) Direkt­KandidatInnen der befragten Parteien sind bisher nominiert. Gut 40 Prozent von ihnen hat bereits am KandidatInnencheck teilgenommen.

Im Fokus stehen dabei folgende Themenkomplexe:

  • Energiewende wieder beschleunigen?
  • Mehr wirkliche Bürgerbeteiligung?
  • Gegen Massentierhaltung?
  • Generelles Frackingverbot?
  • Kennzeichnung bei gentechnisch verändertem Tierfutter?





Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Energiewende | Wahl2013

Schlagworte:

Bundestagswahl 2013 | BUND (387) | Energiewende (372) | Bürgerbeteiligung (19) | Frackingverbot | Energieblogger (33)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@955686







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
24.3.17 | Artikel: 980008
Klimaneutral Drucken - immer mehr Unternehmen zeigen Engagement

Im Pariser Klimaabkommen hat sich die EU verpflichtet, seinen Ausstoß an Kohlendioxid bis 2030 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken. Dieses Ziel kann nur erreicht werden, wenn alle Einsparmöglichkeiten genutzt werden.

22.3.17 | Artikel: 980007
Energieversorger: Bitte aufwachen! Stromkunden wünschen sich neue Produkte und Dienstleistungen

Fragt man die Verbraucher, stehen die Türen für neue Geschäftsmodelle auf dem Energiemarkt weit offen. Ein großer Teil der Stromkunden zeigt sich bereit, innovative Angebote der Energieversorger zu nutzen.

Besser im Netz gefunden werden.
Optimieren Sie jetzt Ihre Website!
29.4.17 | Artikel: 980010
Baden-Württemberg: Entwicklung der erneuerbaren Energien

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg hat im Auftrag des Umweltministeriums einen Bericht zur Entwicklung der erneuerbaren Energien für das Jahr 2016 erarbeitet.

12.6.17 | Artikel: 980014
Anteil an erneuerbaren Energien steigt weiter - Erneuerbare weltweit günstigste Energiequelle

Das Erneuerbare-Energien-Netzwerk «Renewable Energy Policy Network for the 21st Century» (REN21) hat die 12. Ausgabe des «Global Status Report 2017» veröffentlicht.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
24.3.17 | Artikel: 980008
Klimaneutral Drucken - immer mehr Unternehmen zeigen Engagement

Im Pariser Klimaabkommen hat sich die EU verpflichtet, seinen Ausstoß an Kohlendioxid bis 2030 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken. Dieses Ziel kann nur erreicht werden, wenn alle Einsparmöglichkeiten genutzt werden.

29.4.17 | Artikel: 980010
Baden-Württemberg: Entwicklung der erneuerbaren Energien

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg hat im Auftrag des Umweltministeriums einen Bericht zur Entwicklung der erneuerbaren Energien für das Jahr 2016 erarbeitet.

Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.