Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Energieadvent - Ausgleichenergie und Regelenergie

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Energieadvent - Ausgleichenergie und Regelenergie

11.12.13  10:00 | Artikel: 956213 | News-Artikel (Red)

Energieadvent - Ausgleichenergie und RegelenergieMuss zukünftig stärker zwischen Ausgleichenergie und Regelenergie unterschieden werden?

Regelenergie und Ausgleichsenergie sind zwei Seiten derselben Medaille und trotzdem völlig unterschiedlich. Während die (physische) Regelenergie von den Übertragungsnetzbetreibern über eine Internetplattform beschafft wird, ist jeder Bilanzkreisverantwortliche – sowohl auf Erzeuger- als auch auf Abnehmerseite – selbst dafür zuständig den eigenen Bilanzkreis möglichst glattzustellen, um (bilanzielle) Ausgleichsenergiekosten (=die Abrufkosten der Regelenergie) zu vermeiden.

Da die Ausgleichsenergiekosten tendenziell mit der zunehmenden Einspeisung von volatilem Wind- und Solarstrom und der gleichzeitigen Abnahme von gesicherter flexibler Erzeugungsleistung durch konventionelle Kraftwerke steigen werden, kommt ihrer Vermeidung eine immer größere Bedeutung zu. Durch einen viertelstundenscharfen Intraday-Handel lassen sich Bilanzkreise allerdings recht gut glattstellen – zum Beispiel bei plötzlicher Wolkendecke, einer unvorhergesehenen Sturmfront oder einem Kraftwerksausfall.

Anders gesagt: Durch einen viertelstundengenauen Intraday-Handel lässt sich der Bedarf an Regelenergie und somit die Gefahr von bedrohlichen Netzsituationen "vorausschauend" vermindern. Und da viele Bilanzkreisverantwortliche momentan die Glattstellung von Bilanzkreisen entgegen ihrer Pflicht vernachlässigen – worauf die Bundesnetzagentur am 16. September 2013 in einem Positionspapier erneut mahnend hingewiesen hat – wird das Thema der Vermeidung von Ausgleichsenergiekosten über einen aktiven Intraday-Handel in naher Zukunft immer wichtiger werden.

Weitere Informationen in einem aktuellen Blog-Beitrag von Next-Kraftwerke.


«Energieadvent» ist eine Artikelserie von blog.stromhaltig.de




(Autor: Jan Aengenvoort | Next Kraftwerke)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Energiepolitik | Advent

Schlagworte:

Ausgleichenergie (10) | Regelenergie (12) | Jan Aengenvoort




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@956213







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
25.1.17 | Artikel: 980002
bne zum Stromsteuergesetz: «Richtige Entscheidung»

Zum Verzicht auf die Ausdehnung der Stromsteuer auf Solaranlagen im Stromsteuergesetz, erklärt Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne):…

7.7.16 | Artikel: 970060
6 Millionen Euro für neues Forschungsprogramm zur Energiewende

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat ein neues Forschungsprogramm namens «Transformation des Energiesystems in Baden-Württemberg – Trafo BW» gestartet.

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
12.7.16 | Artikel: 970061
SolarContact-Index: Photovoltaik-Nachfrage stürzt ins Sommerloch

Das Interesse an PV-Anlagen ist im zurückliegenden Juni ins Sommerloch gefallen. Mit rund 90 Punkten verharrt der Index unter seinem 12-Monats-Durchschnitt.

2.8.16 | Artikel: 970068
30 Prozent Zuschuss für Heizungsoptimierung seit 1. August

Das Bundeswirtschaftsministerium bezuschusst mit einem neuen Förderprogramm den Einbau effizienter Pumpen und die Optimierung der Heizungsanlage.

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
15.7.16 | Artikel: 970062
Fell: Deutsche Bank steigt aus der Kohle aus

Seit einiger Zeit findet ein starkes Divestment großer Banken aus der Kohle statt. Getrieben von Verlusten und dem Druck von Umweltorganisationen verlassen immer mehr Unternehmen das umweltschädliche Geschäft.

3.8.16 | Artikel: 970069
Preise für Strom, Gas, Heizöl und Kraftstoffe auf breiter Front gesunken

Das Jahr 2015 war gekennzeichnet durch sinkende Preise an den Energiemärkten. Davon konnten sowohl die privaten Haushalte als auch die Unternehmen profitieren.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
28.9.16 | Artikel: 970084
Südwest Presse: Kommentar zu Energienetz Unter Strom

Im Norden bläst der Wind, so kräftig, dass viel mehr Ökostrom produziert werden kann, als vor Ort benötigt wird. Im Süden dagegen droht elektrische Energie zur Mangelware zu werden, weil hier die letzten Kernkraftwerke 2022 abgeschaltet werden.

28.9.16 | Artikel: 970085
Vollständige Erdverkabelung in Baden-Württemberg

«Energiepolitisch vernünftig und nachvollziehbar», nannte Umweltminister Franz Untersteller die heute bekannt gewordenen Netzausbaupläne des baden-württembergischen Netzbetreibers TransnetBW.