Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Editorial: Frohes neues Jahr - Schlusswort der Redaktion

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Editorial: Frohes neues Jahr - Schlusswort der Redaktion

31.12.13  11:30 | Artikel: 956234 | Proteus Direkt

Editorial: Frohes neues Jahr - Schlusswort der RedaktionNoch ein paar Stunden und wir haben das Jahr 2013 hinter uns gelassen. Zeit, um kurz auf das alte Jahr zurückzublicken und ein paar Worte darüber zu verlieren.

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Leser,

zunächst einmal möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Die Zugriffe auf unseren Nachrichtenbereich haben in diesem Jahr weiter zulegen können. Dieses Jahr haben wir insgesamt 1.276 Beiträge und Artikel veröffentlicht. Dabei griffen wir für die externe Auswahl auf eine Datenbasis von ca. 130.000 Einträgen zurück.

Dafür verantwortlich waren hauptsächlich zwei Gründe: die Gründung der Energieblogger und die Bundestagswahl.

Die Gründung der Energieblogger war eine der besten Entscheidungen dieses Jahr. Nach gerade mal sieben Monaten haben wir mit mittlerweile 41 Mitgliedern die Nachrichtenlandschaft im Umfeld der erneuerbaren Energien nachhaltig verändern können. Mit über 1.200 Artikeln und Blogbeiträgen haben wir einen großen Anteil an der Berichterstattung zum Thema Energiewende.

Die Proteus Solutions GbR ist Gründungsmitglied der Energieblogger und unterstützt die Community - neben eigenen Beiträgen - vor allen in technischen Belangen. So liegt die energieblogger.net z.B. auf unseren Serversystemen.

Auch für die Teilnahme an der Kurzumfrage möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Ihre Feedback hat uns aufgezeigt, dass wir in die richtige Richtung gehen und wir auch mit technischen Artikeln im Bereich der erneuerbaren Energien Aufklärung und Wissensvermittlung betreiben können und sollen.

Neben den Erneuerbaren stehen zukünftig auch wieder die Themen Datenschutz, Sicherheit und Statistiken auf der Agenda. Gerade vor dem Hintergrund einer neuen Bundesregierung, dem Ausscheiden des obersten Datenschützers Peter Schaar und der Ernennung von Nachfolgerin und Datensammlerin Andrea Voßhoff wird es in Zukunft wohl wieder spannend werden.

Im Bereich Statistik steht für Anfang des Jahres gleich wieder die Auswertung der Bildschirmauflösungen auf der Agenda. Vielen Dank für das Vertrauen - der aktuelle Artikel mit den Zahlen vom Juli sprengte alle Rekorde!

In jedem Falle wird uns auch 2014 nicht die Arbeit ausgehen - und übrigens arbeiten wir für den Bereich der Erneuerbaren Energien an einem Buchprojekt. Dieses wird wohl Mitte Januar fertig sein. Dann gibt es Vieles auch zum Offline lesen.

Jetzt legen wir jedoch den Stift aus der Hand - eine schöne Metapher! - und erwarten das neue Jahr. Ob Sie dieses im Kreise der Familie oder auf einer rauschenden Party begrüßen, wir wünschen Ihnen eine guten Rutsch und ein Frohes Neues 2014.


Björn-Lars Kuhn
Redaktion Proteus News




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

NIX | Proteus

Schlagworte:

Proteus (54) | Sylvester (5) | Editorial (5) | Schlusswort (5)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@956234







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
24.12.16 | Artikel: 970099
Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein paar ruhige Feiertage.…

22.12.16 | Artikel: 970098
in eigener Sache: Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir nutzen über die besinnlichen Tage die Gelegenheit, ein paar Tage Urlaub zu machen.…

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
25.12.16 | Artikel: 970100
Alle Jahre wieder: «Ich mag Schnee» - eine lustige Geschichte

Das Jahr ist fast vorbei und die Feiertage geben die Gelegenheit mal ein wenig auszuspannen. Grund genug nicht nur Artikel über Tagesgeschehen und Fachtehmen zu veröffentlichen.

3.3.17 | Artikel: 980005
Frühjahrsputz für das Smartphone

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat eine Checkliste für mehr Sicherheit bei der Nutzung von Smartphones veröffentlicht.

PVStatistik Deutschland:
installierte Anlagenleistung online abfragen.
30.9.16 | Artikel: 970087
Die EU-Datenschutz-Grundverordnung kommt!

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Betroffene müssen dann in einfacher Sprache bei der Erhebung von personenbezogenen Informationen transparent darüber aufgeklärt werden …

11.8.16 | Artikel: 970077
Peter Schaar: Terrorismusbekämpfung: Hände weg von der ärztlichen Schweigepflicht

Wenn es nach dem Willen der Innenminister geht, die der CDU/CSU angehören, soll es also schon wieder ein neues «Anti-Terror-Paket» geben, das zweite in diesem Jahr.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
30.1.17 | Artikel: 980003
America First: Datenschutz nur noch für (US-)Inländer

Die amerikanischen Technologie-Giganten Google, Facebook, Microsoft, Twitter und Amazon werden womöglich die ersten Opfer der von Präsident Trump verfolgten «America First»- Politik sein.

16.11.16 | Artikel: 970093
Datenschutzkonferenz lehnt geplante Ausweitung der Videoüberwachung ab

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder hat auf ihrer 92. Konferenz am 9. November 2016 gefordert, den vom Bundesinnenministerium vorgelegten Entwurf eines «Videoüberwachungs-Verbesserungsgesetzes» zurückzuziehen.