Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Dorothee Bär erneut zur Vorsitzenden gewählt

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Dorothee Bär erneut zur Vorsitzenden gewählt

28.03.14  13:55 | Artikel: 961348 | News-Artikel (e)

Dorothee Bär erneut zur Vorsitzenden gewählt
Dorothee Bär, MdB
Parlamentarische Staatssekretärin
und wiedergewählte Vorsitzende
des CSUnet
«Es folgt ein Beitrag zur Netzpolitik der Christlich-Sozialen Union», mit diesem Satz eröffnete Dorothee Bär die CSUnet-Convention 2014. Die Mitgliederversammlung des digitalen Verbandes der CSU fand in diesem Jahr in Unterföhring statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen neben den Neuwahlen des Vorstandes wieder viele netzpolitische Themen.

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur zog in ihrer Rede eine erfolgreiche Bilanz ihrer Amtszeit. "Wir haben die CSU netzpolitisch entstaubt und sind zu einer deutlich vernehmbaren Stimme geworden". Dank des CSUnets gebe es seit der Gründung 2011 ein Zuhause für die Netzpolitikerinnen und -politiker in der CSU.

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer, MdB, betonte in einer kurzen Rede die Wichtigkeit der neuen Kommunikationswege und dankte dem CSUnet für die Arbeit der vergangenen Jahre: "Ich gebe zu, wir müssen uns da noch etwas daran gewöhnen, aber Dank Euch haben wir die richtigen Leute an der richtigen Stelle", so Scheuer, der noch während der Veranstaltung einen CSUnet-Mitgliedsantrag unterschrieb.

Neben den wichtigen inhaltlichen Positionierungen zu Themen wie Netzneutralität und Medien- und Informationskompetenz, sah Bär ein weiteres wichtiges Verdienst in der Reform der Parteiarbeit, die der CSUnet vorantreibt. "Wir haben bewiesen, dass Onlinediskussionen und -abstimmungen möglich sind. Jetzt muss die CSU nachziehen". Mit dem beschlossenen Leitantrag "Ernst machen mit der Mitmachpartei" unterstrichen die Mitglieder ihre Forderung nach mehr Mitgliederbeteiligung und forderten die CSU auf, spätestens bis zum Parteitag 2015 hierfür ein Konzept vorzulegen.

Dorothee Bär, MdB wurde mit 96,5 Prozent erneut zur Vorsitzenden des CSUnet gewählt. Als Stellvertreter unterstützen sie künftig Dr. Reinhard Brandl, MdB, Dr. Gerhard Hopp, MdL und Ronald Kaiser.

Bei der anschließend stattfindenden Podiumsdiskussion zum Thema "Totgesagte Netzpolitik? Alles nur ein Hype oder ein ernsthaftes neues Politikfeld", unter anderem mit dem ehemaligen FDP-Bundestagsabgeordneten Jimmy Schulz, waren sich die Diskutanten einig: Die Netzpolitik ist aktueller denn je und wirkt in viele Politikfelder hinein.

Wenn Deutschland in der digitalen Championsleague spielen möchte, dann müssen jetzt die richtigen Rahmenbedingungen gesetzt werden.




(Quelle: CSU)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Datenschutz | Sicherheit | Zensur | Netzpolitik

Schlagworte:

Netzpolitik (34) | Dorothee Bär (3) | CSUnet-Convention 2014 | Vorsitzende (3) | Mitgliederversammlung (3)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@961348



© by Proteus Solutions GbR 2018


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
24.8.17 | Artikel: 980022
Übersichtlich, intuitiv und sicher: Online-Banking-Nutzer sind zufrieden

Die Bankgeschäfte bequem vom heimischen Sofa aus erledigen, per Video-Chat über die Finanzen beraten lassen und unterwegs schnell eine Überweisung tätigen: 73 Prozent der Internetnutzer setzen auf Online-Banking (2016: 70 Prozent).

18.10.17 | Artikel: 980026
Bitkom zur Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Sollten sich die geschilderten Angriffsmöglichkeiten auf WLAN-Verbindungen aufgrund einer Schwachstelle in der WPA2-Verschlüsselung bewahrheiten …

13.10.17 | Artikel: 980024
Jeder vierte Internetnutzer besucht keine Bankfiliale mehr

Geld wird zunehmend digital verwaltet und angelegt: Rund jeder vierte Internetnutzer (24 Prozent) regelt Bankgeschäfte ausschließlich online.

22.12.17 | Artikel: 980030
in eigener Sache: Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir nutzen über die besinnlichen Tage die Gelegenheit, ein paar Tage Urlaub zu machen.…

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
20.10.17 | Artikel: 980027
Nur jeder zehnte Jugendliche kann programmieren

Programmierkenntnisse werden in der digitalen Welt immer wichtiger, aber nur wenige können schon im Jugendalter selbst coden: Gerade einmal jeder zehnte Jugendliche (11 Prozent) kann eigene Programme schreiben oder Webseiten erstellen …

25.12.17 | Artikel: 980032
Alle Jahre wieder: «Ich mag Schnee» - eine lustige Geschichte

Das Jahr ist fast vorbei und die Feiertage geben die Gelegenheit mal ein wenig auszuspannen. Grund genug nicht nur Artikel über Tagesgeschehen und Fachtehmen zu veröffentlichen.

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
22.12.17 | Artikel: 980030
in eigener Sache: Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir nutzen über die besinnlichen Tage die Gelegenheit, ein paar Tage Urlaub zu machen.…

4.8.17 | Artikel: 980021
Skala von A bis G macht Schluss mit A+++

Die Hersteller von Elektro- und Haushaltsgeräten müssen sich auf ein neues System bei der Kennzeichnung des Energieverbrauchs einstellen. Zum 1.