Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Kinder mit 8 Jahren schon mehrheitlich online

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Kinder mit 8 Jahren schon mehrheitlich online

24.05.14  14:10 | Artikel: 961467 | News-Artikel (Red)

Kinder mit 8 Jahren schon mehrheitlich online
Für viele Kinder und Jugendliche
fast schon unbekannt: das Buch
Erst das TV-Gerät, dann das Internet, als nächstes das Smartphone und schließlich Soziale Netzwerke: In dieser Reihenfolge stoßen Minderjährige offenbar aktuell auf die genannten Medien.

Laut einer Untersuchung des Industrieverbands Bitkom, für das 962 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren befragt wurden und dessen Ergebnisse die Herausgeber als repräsentativ bezeichnen, sind bereits bei den 8 bis 9 Jährigen mehr als die Hälfte – 76 Prozent – zumindest gelegentlich im Internet.

Die durchschnittliche Nutzungsdauer betrage hier jedoch nur 16 Minuten.

Bei den 10 bis 11 Jährigen sind schon 94 Prozent zumindest gelegentlich online. In dieser Altersgruppe nutzen auch mehr als die Hälfte zumindest "ab und zu" ein Smartphone. Soziale Netzwerke erreichen Deutschlands Kinder demnach etwas später.

Erst bei den 14 bis 15 Jährigen gibt eine Mehrheit an, diese zumindest "ab und zu" zu verwenden. Bei den 16 bis 18 Jährigen sind es dann schon 85 Prozent. Offenbar scheint die verstärkte Nutzung von Smartphones die von Sozialen Netzwerken zu begünstigen.

In der Altersgruppe der Kinder von 16 bis 18 Jahren ist das Smartphone der Untersuchung zufolge das bevorzugte Gerät, mit dem die Kinder das Internet nutzen. Die durchschnittliche Nutzungsdauer des Internets in dieser Altersgruppe erreicht 115 Minuten.



Quelle: Statista




(Autor: Statista)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

mobiles Internet | soziale Netze

Schlagworte:

Kinder (8) | Soziale Netzwerke (31) | TV-Gerät (2) | Internet (138) | Smartphone (66) | Nutzung (14)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@961467







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
25.7.16 | Artikel: 970066
PIRATEN: Hände weg von der Anonymität im Netz - Vorgeschobene Argumente für die Totalüberwachung

«Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist nach aktuellen Geschehnissen in seinen üblichen Reflex verfallen und fordert seine angeblichen "Allheilmittel" gegen Straftaten, Hetze, Attentätern und allerlei anderen Dingen.

8.9.16 | Artikel: 970081
Peter Schaar: ABDSG-Entwurf: Gesetz zur Aufweichung des Bundesdatenschutzgesetzes?

Der Blog «Netzpolitik» hat gestern den Entwurf eines vom Bundesinnenministerium (BMI) erarbeiteten «ABDSG» veröffentlicht. Schon vor Wochen geisterten entsprechende Meldungen durch Blogs wirtschaftsnaher Anwaltskanzleien und Unternehmensberatungen …

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
2.12.16 | Artikel: 970096
EAID wendet sich gegen die Aufweichung des Europäischen Datenschutzes durch deutsche Gesetze

Die Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID) befürchtet eine deutliche Verschlechterung des Datenschutzes …

19.1.17 | Artikel: 980001
PIRAT erreicht besseren Schutz vor Internet-Tracking

«Beim vermeintlich anonymen Surfen im Netz ermöglicht die übermittelte Internetkennung (IP-Adresse) eine Rückverfolgung jedes Klicks zum genutzten Anschluss – beispielsweise zur Versendung von Abmahnungen oder für polizeiliche Ermittlungen.

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
4.8.16 | Artikel: 970071
PIRATEN: Fluggastdaten: Wir brauchen endlich sicheren Datenschutz

Nicole Britz, Vorsitzende der Piratenpartei Bayern, zum Skandal um die öffentlich einsehbaren Fluggastdaten:…

13.8.16 | Artikel: 970079
Horrorlehrer von Vorgestern senden Rauchzeichen

Der Spiegel, mittlerweile für mich die BILD Zeitung als Zeitschrift lässt einen Lehrer über die bösen Smartphones herziehen und den Untergang der Bildung herbeisalbadern.

PVStatistik Deutschland:
installierte Anlagenleistung online abfragen.