Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Protestbrief: EEG-Umlage auf Eigenverbrauch

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Protestbrief: EEG-Umlage auf Eigenverbrauch

20.06.14  12:09 | Artikel: 961633 | News-Artikel (Red)

Protestbrief: EEG-Umlage auf Eigenverbrauch
Deutscher Bundestag
Bild: DBT/Kohlmeier
Die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetz soll nächste Woche vom Bundestag beschlossen werden. Das Photovoltaikforum hat die politische Debatte die gesamte Zeit begleitet. In Anbetracht der jüngsten Pläne der Bundesregierung halten wir es jedoch für geboten, offen zu protestieren.

Wir haben gemeinsam mit dem BHKW-Forum ein Musteranschreiben an Bundestagsabgeordnete verfasst. Jeder Leser kann es den Parlamentarier seines Wahlkreises schicken – es ist die letzte Möglichkeit, auf den Gesetzgebungsprozess noch einmal Einfluss zu nehmen, da wohl schon nächsten Dienstag bei der Tagung des Wirtschaftsausschusses die letzten Entscheidungen getroffen werden. Das Schreiben ist auf den Internetseiten beider Foren zum Herunterladen eingestellt:

Musterschreiben kontra EEG-Umlage.doc

Musterschreiben kontra EEG-Umlage.pdf

Wir wünschen uns eine breite Beteiligung und hoffen, dass sich die Absichten der Bundesregierung nicht im Gesetz niederschlagen werden.

Empfohlener Addressatenkreis:

1. MdB des eigenen Wahlkreis
2. Lieblings MdB aus dem Wirtschaftsausschuss
3. Lieblings MdB aus dem Umweltausschuss

Hier findet ihr Argumente, weshalb ihr euch unbedingt beteiligen solltet:

Die 5 wichtigsten Argumente GEGEN die SONNENSTEUER (Beitrag von energie-experten.org)

Vielen Dank an alle, die mitmachen!




Autor: Jürgen Haar

www.photovoltaikforum.com

Jürgen Haar ist Geschäftsführer des Photovoltaikforums (www.photovoltaikforum.com) und seit Jahren im Bereich der Erneuerbaren Energien tätig. Er ist Gründungsmitglied der Energieblogger.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Photovoltaik | EEG

Schlagworte:

Protestbrief | EEG-Umlage (123) | Eigenverbrauch (37) | Bundestag (49) | Photovoltaikforum | Bundesregierung (104)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@961633







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
12.7.16 | Artikel: 970061
SolarContact-Index: Photovoltaik-Nachfrage stürzt ins Sommerloch

Das Interesse an PV-Anlagen ist im zurückliegenden Juni ins Sommerloch gefallen. Mit rund 90 Punkten verharrt der Index unter seinem 12-Monats-Durchschnitt.

7.7.16 | Artikel: 970060
6 Millionen Euro für neues Forschungsprogramm zur Energiewende

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat ein neues Forschungsprogramm namens «Transformation des Energiesystems in Baden-Württemberg – Trafo BW» gestartet.

Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.
25.1.17 | Artikel: 980002
bne zum Stromsteuergesetz: «Richtige Entscheidung»

Zum Verzicht auf die Ausdehnung der Stromsteuer auf Solaranlagen im Stromsteuergesetz, erklärt Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne):…

9.6.16 | Artikel: 970048
EEG-Reform: Harter Aufschlag für Renditejäger

Lange Zeit war die Einspeisevergütung der heilige Gral für die Solarbranche. Doch mit der neuen Regelung müssen sich die Unternehmen von den Beihilfen verabschieden.

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!
13.10.16 | Artikel: 970089
EEG-Umlage steigt: Handwerkstag sieht Akzeptanz der Energiewende auf der Kippe

Die EEG-Umlage steigt erneut auf Rekordniveau, kein Ende der Kostenspirale in Sicht. Angesichts der für Freitag angekündigten Bekanntgabe der Erhöhung übt Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold drastische Kritik…

23.6.16 | Artikel: 970056
Fell: EnKLIP Gutachten: Kritik am EEG wenig belastbar und zu pauschal

Im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung haben die Autoren Uwe Nestle, Gründer von EnKLIP, Luca Brunsch und Craig Morris Aspekte, die angeblich gegen das EEG sprechen, kritisch beleuchtet.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
11.8.16 | Artikel: 970075
Börsen-Zeitung: Doppelter Milliardenschock - Kommentar zu Eon

Die Verwerfungen der Energiewende treffen Eon mit voller Wucht. Der Energiekonzern wähnte den Kapitalmarkt gut vorbereitet auf den Milliardenschock in der Bilanz.

11.8.16 | Artikel: 970078
Kommentar zu den Aktivitäten der Deutschen Umwelthilfe

Endlich hat ein Verein mal genügend Arsch in der Hose und geht so einige Missstände in unserem Land an. Die Rede ist von der Deutschen Umwelthilfe (DUH).