Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Kraftwerksausfall: Säckingen / Schluchseewerk

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Kraftwerksausfall: Säckingen / Schluchseewerk

18.07.14  08:30 | Artikel: 961744 | News-Artikel (Red)

Kraftwerksausfall: Säckingen / Schluchseewerk
Bild: Stefan-Xp / Wikipedia
Wie der Übertragungsnetzbetreiber Transnet BW auf seiner Internetseite mitteilt, ist das Pumpspeicherkraftwerk Säckingen derzeit nicht verfügbar. Als Grund wird angegeben:

Ausfall Kraftwerk Säckingen. Schutzauslösung durch Beckentiefstand bei Reinigung der Beckendichtung.

Als Zeitraum für den Ausfall werden 6,5 Stunden angegeben.

Das Kraftwerk in Säckingen war das erste Deutsche Pumpspeicherkraftwerk in Kavernenbauweise, die Pumpen/Generatoren des Kraftwerks wurden in einen Hohlraum untergebracht. Gebaut wurde das Kraftwerk in den Jahren 1961 bis 1967 und diente zur Zeiten der Atomkraft zur Erzeugung einer künstlichen Stromnachfrage in der Nacht und zusätzlicher Erzeugung am Tage. Im Erzeugungsbetrieb können 360 MW in das Netz eingespeist werden. Im Pumpbetrieb werden 300 MW dem Stromnetz entnommen.

Durch die Lage im Süden des Schwarzwaldes, in der Nähe der Netzkuppelstelle zur Schweiz (bei Rheinfelden), kann dieser Pumpspeicher auch als Regulator des Stromexport/Import für die Region angesehen werden. Bei einer taktischen Betriebsführung, können lokale Strommarktpreise gezielt genutzt werden.

Auf der Transparenz-Plattform der EEX wird zur Stunde von einer Leistungseinschränkung von 184 MW ausgegangen, die bis noch bis 01:00 Uhr am 18.07. besteht. Insgesamt dürfte der Ausfall eine Minderleistung von 1196 MWh betragen, einem Gegenwert von 42.984€ beim aktuellen Preis auf dem Spotmarkt.




Autor: Thorsten Zoerner

blog.stromhaltig.de

Thorsten Zoerner betreibt den Blog stromhaltig.de. Einen Großteil seiner Fachartikel veröffentlichen wir regelmäßig auch hier auf unserer Seite. Thorsten Zoerner ist Gründungsmitglied der Energieblogger.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

erneuerbare Energien | Netze

Schlagworte:

Übertragungsnetzbetreiber (71) | Transnet BW (2) | Kraftwerksausfall (5) | Pumpspeicherkraftwerk (5) | Netzkuppelstelle (2)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@961744







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
7.7.16 | Artikel: 970060
6 Millionen Euro für neues Forschungsprogramm zur Energiewende

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat ein neues Forschungsprogramm namens «Transformation des Energiesystems in Baden-Württemberg – Trafo BW» gestartet.

12.7.16 | Artikel: 970061
SolarContact-Index: Photovoltaik-Nachfrage stürzt ins Sommerloch

Das Interesse an PV-Anlagen ist im zurückliegenden Juni ins Sommerloch gefallen. Mit rund 90 Punkten verharrt der Index unter seinem 12-Monats-Durchschnitt.

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!
6.5.16 | Artikel: 970036
DENA Analyse nimmt Netzfrequenz 2030 unter die Lupe

Eine aktuelle Analyse der DENA untersucht die Momentanreserve im Jahr 2030. Ein sehr schwieriges Unterfangen, welches inhaltlich durch die ef.Ruhr GmbH eingegangen wurde.

10.6.16 | Artikel: 970049
Stromliefervertrag in der Blockchain

Im letzten Beitrag ging es darum, wie man einen SmartMeter in eine Blockchain bekommt. Dies ist wichtig, aber nur der Anfang einer ganzen Kette von Abläufen, die letztendlich die Wertschöpfung zwischen Stromerzeugung, Verteilung und Verbrauch ausmachen.

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
28.9.16 | Artikel: 970084
Südwest Presse: Kommentar zu Energienetz Unter Strom

Im Norden bläst der Wind, so kräftig, dass viel mehr Ökostrom produziert werden kann, als vor Ort benötigt wird. Im Süden dagegen droht elektrische Energie zur Mangelware zu werden, weil hier die letzten Kernkraftwerke 2022 abgeschaltet werden.

18.7.16 | Artikel: 970063
Wer will ein Wasserwerk fernsteuern? Jeder kann!

Zwei Sicherheitsleute der Webseite Internetwache.org untersuchten Milliarden Internet-Adressen und haben dabei allein 80 ungeschützte Anlagen des gleichen Herstellers ausfindig gemacht.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
9.8.16 | Artikel: 970074
Westfalen-Blatt zur Ökostrom-Umlage

Die Prognose eines weiteren kräftigen Anstiegs der Ökostrom-Umlage lässt nicht nur bei den gebeutelten Endkunden die Alarmglocken schrillen.

3.8.16 | Artikel: 970069
Preise für Strom, Gas, Heizöl und Kraftstoffe auf breiter Front gesunken

Das Jahr 2015 war gekennzeichnet durch sinkende Preise an den Energiemärkten. Davon konnten sowohl die privaten Haushalte als auch die Unternehmen profitieren.