Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Stromausfall in der Prignitz und in Teilen Westmecklenburgs

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Stromausfall in der Prignitz und in Teilen Westmecklenburgs

19.08.14  09:55 | Artikel: 961835 | News-Artikel (e)

Stromausfall in der Prignitz und in Teilen WestmecklenburgsAm Montag, den 18. August 2014 kam es in der Prignitz und in Westmecklenburg zu einem flächendeckenden Stromausfall. Ausgefallen sind die vier 110-kV/20kV-Versorgungsumspannwerke Conow, Karstädt, Ludwigslust und Wittenberge.

Im Netzgebiet der WEMAG waren in der Zeit von 12.10 Uhr bis 12.28 Uhr etwa 14.000 Haushalte nicht mit Strom versorgt, darüber hinaus waren die Städte Ludwigslust und Wittenberge vom Stromausfall betroffen.

Nach Bekanntwerden der Störung und ersten Analysen haben die Mitarbeiter der WEMAG sofort reagiert. Alle Umspannwerke konnten nach Umschaltungen auf nicht betroffene 110-kV-Versorgungsteitungen wieder in Betrieb genommen werden. So konnten innerhalb von nur etwa 20 Minuten alle vom Stromausfall betroffenen Haushalte wieder mit Strom versorgt werden.

Die Ursache für den Ausfall ist noch nicht geklärt. Aktuell suchen Mitarbeiter der WEMAG nach der Störungsursache: Um den Fehler zu ermitteln, wird die Hochspannungsleitung von Wittenberge nach Karstädt abgefahren.




(Quelle: WEMAG AG)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Strom | Netze

Schlagworte:

Stromausfall (21) | Prignitz | Westmecklenburg




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@961835







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
28.9.16 | Artikel: 970084
Südwest Presse: Kommentar zu Energienetz Unter Strom

Im Norden bläst der Wind, so kräftig, dass viel mehr Ökostrom produziert werden kann, als vor Ort benötigt wird. Im Süden dagegen droht elektrische Energie zur Mangelware zu werden, weil hier die letzten Kernkraftwerke 2022 abgeschaltet werden.

29.9.16 | Artikel: 970086
GrünStromJetons digitalisieren die Energiewende

Dass der persönliche Ökostromtarif am tatsächlichen Strommix aus der Steckdose nichts ändert, hat sich herumgesprochen. Dieser Umstand sorgt bei vielen umweltbewussten Verbrauchern für Ernüchterung.

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
26.9.16 | Artikel: 970083
Tennet: «Strompreis Erhöhung von 80%»

Die Kollegen des Mediums «Die Zeit» haben eine beachtliche Meldung in Umlauf gebracht: «Stromanbieter Tennet erhöht Preise um 80 Prozent». Da bekommt man gleich Mut zum Lesen .

4.11.16 | Artikel: 970091
Stromanbieter sind nur die Monetarisierung des Marketing-Mix

Wirtschaftsunterricht, 11. Klasse, auf dem Lehrplan seht das Geheimnis, wie aus Marketingstrategien konkrete Aktionen abgeleitet werden können. Die Schüler lernen, dass man scheinbar überhaupt nichts produzieren muss, um am Markt erfolgreich zu sein.

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!
13.10.16 | Artikel: 970089
EEG-Umlage steigt: Handwerkstag sieht Akzeptanz der Energiewende auf der Kippe

Die EEG-Umlage steigt erneut auf Rekordniveau, kein Ende der Kostenspirale in Sicht. Angesichts der für Freitag angekündigten Bekanntgabe der Erhöhung übt Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold drastische Kritik…

25.1.17 | Artikel: 980002
bne zum Stromsteuergesetz: «Richtige Entscheidung»

Zum Verzicht auf die Ausdehnung der Stromsteuer auf Solaranlagen im Stromsteuergesetz, erklärt Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne):…

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
28.9.16 | Artikel: 970085
Vollständige Erdverkabelung in Baden-Württemberg

«Energiepolitisch vernünftig und nachvollziehbar», nannte Umweltminister Franz Untersteller die heute bekannt gewordenen Netzausbaupläne des baden-württembergischen Netzbetreibers TransnetBW.

1.10.16 | Artikel: 970088
Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zu automatisiertem Fahren

Es ist eine verführerische Vision: Vollautomatische Autos chauffieren uns sicher ans Ziel, während wir Passagiere uns anderen Dingen zuwenden.