Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Berlin: Kundenbeiräte für Stromnetz gesucht

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Berlin: Kundenbeiräte für Stromnetz gesucht

09.10.14  10:00 | Artikel: 961975 | News-Artikel (Red)

Berlin: Kundenbeiräte für Stromnetz gesucht
Bild: Robert Debowski
Wie der Betreiber des Berliner Stromnetz (Vattenfall) in einer Pressemitteilung mitteilt, werden aktuell 24 Mitglieder für einen Kundenbeirat gesucht. Bürger der Hauptstadt über 16 Jahren können sich bis Ende Oktober für diesen Posten bewerben.

“Mit der Gründung des Kundenbeirats folgt das Unternehmen dem Wunsch vieler Berlinerinnen und Berliner nach mehr Mitentscheidung und Partizipation in Fragen der Stromversorgung.”

Hinsichtlich des Stromnetzes von Berlin wird gerne von der “Perle der Stromnetze gesprochen”. Der Kundenbeirat erlaubt es den Letztverbrauchern in einen Bereich zu schauen, mit dem man sonst recht wenig Berührungspunkte hat. Solange es Licht gibt, wenn man auf den Schalter drückt, macht der Verteilnetzbetreiber seine Arbeit richtig. Aber ist das alles?

Verteilnetzen kommt bei der Stromwende eine wichtige Funktion zu, denn hier liegen die Werte, die Infrastruktur, die zusammen laufen sollte. Durch die Entflächtung zwischen Erzeugung, Handel und Netze sind die Verteilnetze allerdings aus der gefühlten Wertschöpfung rund um elektrische Energie verschwunden.

Im Rahmen einer Veranstaltung im Frühjahr dieses Jahres hatte blog.stromhaltig die Möglichkeit mit den Verantwortlichen hinter dem Stromnetz-Berlin zu sprechen. Es steckt sehr viel Pragmatismus im Netzbetrieb, einiges an Erfahrungen, aber auch einige Dinge, die man in einem Kundenbeirat etwas näher hinterfragen sollte. Um ein Gespür dafür zu bekommen, wie die Hauptstadt tickt empfehle ich einen Blick auf die StromTicker App. Eine Hilfe zur Interpretation der Daten finden sich in vielen Beiträgen hier im Blog.

Bitte keine Alibi-Veranstaltung
Die Gefahr besteht natürlich, dass der Kundenbeirat zum Feigenblatt in der Kunden-Kommunikation des Mutterkonzerns Vattenfall wird. Damit dies nicht geschieht, bietet sich blog.stromhaltig an, den Bewerbern ein ausführliches Briefing über den Betrieb von Stromnetzen, der Wertschöpfung und der heutigen Herausforderungen zu geben.




Autor: Thorsten Zoerner

blog.stromhaltig.de

Thorsten Zoerner betreibt den Blog stromhaltig.de. Einen Großteil seiner Fachartikel veröffentlichen wir regelmäßig auch hier auf unserer Seite. Thorsten Zoerner ist Gründungsmitglied der Energieblogger.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Netze | Unternehmen

Schlagworte:

Kundenbeiräte | Berlin (23) | Stromnetz (103) | Vattenfall (23) | Verteilnetzbetreiber (17)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@961975







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
25.1.17 | Artikel: 980002
bne zum Stromsteuergesetz: «Richtige Entscheidung»

Zum Verzicht auf die Ausdehnung der Stromsteuer auf Solaranlagen im Stromsteuergesetz, erklärt Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne):…

22.3.17 | Artikel: 980007
Energieversorger: Bitte aufwachen! Stromkunden wünschen sich neue Produkte und Dienstleistungen

Fragt man die Verbraucher, stehen die Türen für neue Geschäftsmodelle auf dem Energiemarkt weit offen. Ein großer Teil der Stromkunden zeigt sich bereit, innovative Angebote der Energieversorger zu nutzen.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
27.4.17 | Artikel: 980009
Franz Alt: Trump hat recht: Die Feigheit der deutschen Politik

Wer gehofft hatte, dass wenigstens der VW-Dieselskandal ein Weckruf sein und die große Koalition zum Umdenken und Umhandeln bringen könnte, sieht sich jetzt enttäuscht.

24.3.17 | Artikel: 980008
Klimaneutral Drucken - immer mehr Unternehmen zeigen Engagement

Im Pariser Klimaabkommen hat sich die EU verpflichtet, seinen Ausstoß an Kohlendioxid bis 2030 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu senken. Dieses Ziel kann nur erreicht werden, wenn alle Einsparmöglichkeiten genutzt werden.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
7.2.17 | Artikel: 980004
Bundesbürger wünschen sich innovative Strom-Angebote

Tarife, bei denen Strom weniger kostet, wenn der Wind weht oder die Sonne scheint, intelligente Geräte, die sich dann einschalten, wenn Strom günstig ist und bessere Informationen über den eigenen Energieverbrauch - eine Mehrheit der Bundesbürger interessiert sich für innovative Stromangebote, die durch die Digitalisierung der Energienetze möglich werden. …

12.6.17 | Artikel: 980014
Anteil an erneuerbaren Energien steigt weiter - Erneuerbare weltweit günstigste Energiequelle

Das Erneuerbare-Energien-Netzwerk «Renewable Energy Policy Network for the 21st Century» (REN21) hat die 12. Ausgabe des «Global Status Report 2017» veröffentlicht.

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!
22.3.17 | Artikel: 980007
Energieversorger: Bitte aufwachen! Stromkunden wünschen sich neue Produkte und Dienstleistungen

Fragt man die Verbraucher, stehen die Türen für neue Geschäftsmodelle auf dem Energiemarkt weit offen. Ein großer Teil der Stromkunden zeigt sich bereit, innovative Angebote der Energieversorger zu nutzen.