Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Disput um Datenspeicherung

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Disput um Datenspeicherung

26.03.15  08:30 | Artikel: 962510 | News-Artikel (e)

Disput um DatenspeicherungDie umstrittene Vorratsdatenspeicherung (VDS) hat im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz am Mittwochmorgen für Diskussionen gesorgt, allerdings nicht auf inhaltlicher, sondern auf Ebene der Geschäftsordnung.

Mit Stimmen der Vertreter von CDU/CSU und SPD wurde der eigentlich vorgesehene Tagesordnungspunkt, ein Bericht der Bundesregierung zu dem Vorhaben, vertagt.

Ein Vertreter der SPD-Fraktion, die den Antrag gestellt hatte, argumentierte, dass derzeit keinerlei Informationen zu dem Vorhaben vorlägen. Es sei nicht sinnvoll, im "luftleeren Raum" zu diskutieren. Zunächst müssten Innen- und Justizministerium Vorarbeiten leisten.

Ein Vertreter der CDU/CSU schloss sich der Argumentation des Koalitionspartners an. Das Thema sei in der Vergangenheit häufig diskutiert worden und werde auch zu einem späteren Zeitpunkt debattiert werden. "Wasserstandsmeldungen" nach wenigen Tagen der Befassung lehnte der CDU/CSU-Vertreter ab.

Die Vertagung stieß auf Kritik der Oppositionsfraktionen. Ein Vertreter der Fraktion Die Linke monierte das Vorgehen mit Verweis auf das grundgesetzlich verbriefte Fragerecht von Abgeordneten. Zudem gebe es abseits inhaltlicher Fragen zum Beispiel Klärungsbedarf hinsichtlich des Zeitrahmens für das Vorhaben. Ähnlich argumentierte auch ein Vertreter der Fraktion der Bündnis 90/Die Grünen.




(Quelle: Deutscher Bundestag)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Datenschutz | Politik | Gesellschaft

Schlagworte:

Vorratsdatenspeicherung (89) | Geschäftsordnung




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@962510







© by Proteus Solutions GbR 2018


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
23.6.17 | Artikel: 980018
Bitkom zum so genannten «Staatstrojaner»

Zur Gesetzesänderung, die den Einsatz von so genannten «Staatstrojanern» zur Überwachung der verschlüsselten Messenger-Kommunikation auf Smartphones erlauben soll, erklärt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr.

16.5.17 | Artikel: 980012
Peter Schaar: Das neue Big Brother-Gesetz

In dieser Woche, am 18. Mai 2017 wird der Deutsche Bundestag unter Tagesordnungspunkt 23 über ein höchst problematisches Gesetz entscheiden, das am 27.

Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.
22.6.17 | Artikel: 980017
Infografik zeigt, was welche Länder Ihnen (legal) online gestatten

Online-Zensur ist das neueste Schlachtfeld im Kampf für die Informationsfreiheit und den uneingeschränkten Zugriff auf Inhalte und Wissen. Die Infografik von vpnMentor der Online-Zensur zeigt auf …

12.6.17 | Artikel: 980013
Studie: Daten auf dem Handy oder Sex - wo ist den Deutschen Schutz wichtiger?

E-Mails, Kontakte, private Fotos, Passwörter - viele dieser hochsensiblen Daten finden sich auf dem Smartphone. Dennoch ist den Deutschen die Sicherheit ihrer Daten auf dem Handy nicht wichtig, wie eine Umfrage zeigt.

24.10.17 | Artikel: 980029
Zwei Drittel der Internetnutzer verzichten auf bestimmte Online-Aktivitäten

Angst vor Hackern im E-Mail-Konto, Datendiebstahl in der Cloud oder Betrug beim Online-Banking: Zwei von drei Internetnutzern (67 Prozent) geben an, dass sie aus Sicherheitsgründen bewusst auf bestimmte Online-Aktivitäten verzichten.

20.10.17 | Artikel: 980027
Nur jeder zehnte Jugendliche kann programmieren

Programmierkenntnisse werden in der digitalen Welt immer wichtiger, aber nur wenige können schon im Jugendalter selbst coden: Gerade einmal jeder zehnte Jugendliche (11 Prozent) kann eigene Programme schreiben oder Webseiten erstellen …

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
25.12.17 | Artikel: 980032
Alle Jahre wieder: «Ich mag Schnee» - eine lustige Geschichte

Das Jahr ist fast vorbei und die Feiertage geben die Gelegenheit mal ein wenig auszuspannen. Grund genug nicht nur Artikel über Tagesgeschehen und Fachtehmen zu veröffentlichen.

22.12.17 | Artikel: 980030
in eigener Sache: Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir nutzen über die besinnlichen Tage die Gelegenheit, ein paar Tage Urlaub zu machen.…