Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Gewinn für's Gewerbe: Erdgas und Ökostrom zu tagaktuellen Börsenpreisen

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Gewinn für's Gewerbe: Erdgas und Ökostrom zu tagaktuellen Börsenpreisen

19.08.15  08:30 | Artikel: 962939 | News-Artikel (e)

Gewinn für's Gewerbe: Erdgas und Ökostrom zu tagaktuellen BörsenpreisenWEMAG führt börsenpreisorientiertes Onlineportal für Gewerbekunden ein

Mit einem Gewerbeportal für börsenpreisbasierte Ökostrom- und Erdgasangebote bietet die WEMAG eine interessante Möglichkeit, sich den tagaktuellen Energiepreis gleich für mehrere Jahre zu sichern.

Gerade Gewerbetreibende haben ihre Energiekosten besonders im Fokus. "Für viele Unternehmen ist hier ein entscheidender Hebel, um Einsparpotenziale zu heben und den Geschäftserfolg positiv zu beeinflussen", so Michael Hillmann, Vertriebsleiter bei der WEMAG. "Standardtarife vieler Energieversorger bieten meist wenig Flexibilität. Mit unserem Gewerbeportal haben nun auch kleinere Betriebe die Möglichkeit, individuelle Angebote zu erhalten und dabei von tagesabhängigen Beschaffungspreisen und fixen Laufzeiten zu profitieren."

Der Preis ist dabei abhängig vom Standort sowie Laufzeit, Branche und gewünschter Bindefrist des Angebotes. Die Erstellung und Verwaltung der Angebote erfolgt online unter gw.wemio.de - so kann die Entwicklung der Energiepreise in Ruhe verfolgt und der optimale Zeitpunkt für den Vertragsabschluss davon abhängig gemacht werden. Ein günstiger Preis kann dann bis zu drei Jahre gesichert werden. Der Vertrag endet mit Ablauf der Laufzeit automatisch.

"Eine Information erfolgt rechtzeitig und über einen Folgevertrag kann bewusst entschieden werden. Damit bieten wir unseren Kunden maximale Transparenz, Kostenkontrolle und Planungssicherheit", berichtet Michael Hillmann.

Bei der Vermarktung arbeitet die WEMAG auch mit Vertriebspartnern aus ganz Deutschland zusammen. Anfragen für eine Zusammenarbeit können per E-Mail an vertriebspartner@wemag.com gestellt werden.




(Quelle: WEMAG AG)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Strommarkt | erneuerbare Energien | Unternehmen

Schlagworte:

Börsenpreise (9) | Erdgas (23) | Ökostrom (58) | Onlineportal | Gewerbekunden (2)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@962939







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
13.10.16 | Artikel: 970089
EEG-Umlage steigt: Handwerkstag sieht Akzeptanz der Energiewende auf der Kippe

Die EEG-Umlage steigt erneut auf Rekordniveau, kein Ende der Kostenspirale in Sicht. Angesichts der für Freitag angekündigten Bekanntgabe der Erhöhung übt Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold drastische Kritik…

25.7.16 | Artikel: 970065
Wenn der Toaster seinen Strom selbst bestellt ...

Auf den Tag genau vor zwei Monaten war blog.stromhaltig auf einer Veranstaltung zum Thema Strommarkt und dessen Digitalisierung. Einer der Diskussionspunkte, die ein Besucher aufbrachte, war «Was ist eigentlich, wenn der Toaster seinen Strom selbst bestellt?».

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
29.9.16 | Artikel: 970086
GrünStromJetons digitalisieren die Energiewende

Dass der persönliche Ökostromtarif am tatsächlichen Strommix aus der Steckdose nichts ändert, hat sich herumgesprochen. Dieser Umstand sorgt bei vielen umweltbewussten Verbrauchern für Ernüchterung.

25.1.17 | Artikel: 980002
bne zum Stromsteuergesetz: «Richtige Entscheidung»

Zum Verzicht auf die Ausdehnung der Stromsteuer auf Solaranlagen im Stromsteuergesetz, erklärt Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne):…

PVStatistik Deutschland:
installierte Anlagenleistung online abfragen.
12.7.16 | Artikel: 970061
SolarContact-Index: Photovoltaik-Nachfrage stürzt ins Sommerloch

Das Interesse an PV-Anlagen ist im zurückliegenden Juni ins Sommerloch gefallen. Mit rund 90 Punkten verharrt der Index unter seinem 12-Monats-Durchschnitt.

7.7.16 | Artikel: 970060
6 Millionen Euro für neues Forschungsprogramm zur Energiewende

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat ein neues Forschungsprogramm namens «Transformation des Energiesystems in Baden-Württemberg – Trafo BW» gestartet.

aktuelle Informationen an Ihre Zielgruppe verschicken?
Newsletter Server V3: einfach, schnell, günstig!
6.7.16 | Artikel: 970059
Smart-Meter: Energieversorger tasten sich langsam ran

Im Rahmen der vom SmartGridsBW e.V. initiierten Bloggertour nutzen die Teilnehmer die Möglichkeit, etwas über verschiedene Themen im Rahmen der Energiewende zu erfahren.

11.8.16 | Artikel: 970075
Börsen-Zeitung: Doppelter Milliardenschock - Kommentar zu Eon

Die Verwerfungen der Energiewende treffen Eon mit voller Wucht. Der Energiekonzern wähnte den Kapitalmarkt gut vorbereitet auf den Milliardenschock in der Bilanz.