Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Antwort von SOLARWATT zu MyReserve Lieferzeiten

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










zukünftig kostenpflichtiger Artikel

Antwort von SOLARWATT zu MyReserve Lieferzeiten

31.08.15  08:30 | Artikel: 962979 | News-Artikel (Red)

Antwort von SOLARWATT zu MyReserve LieferzeitenAm Anfang letzter Woche hatte blog.stromhaltig die Frage gestellt: Wo liegen die Schwierigkeiten beim Solarwatt MyReserve?. Nach der Veröffentlichung ist zunächst aufgefallen, dass die Zugriffszahlen auf den Beitrag recht hoch gewesen sind. Scheinbar hat auch das Social-Media Monitoring des Unternehmens funktioniert und so kam heute die Antwort auf die Kernfrage: Lieferzeiten?

SOLARWATT wurde gefragt:

  • Können Sie die durchschnittliche Lieferzeit für Ihre Speicherlösungen nennen?
  • Wie gehen Sie das Risiko an, dass Kunden bei langen Lieferzeiten nicht von ihrer Bestellung zurücktreten?
  • Welche Ursachen haben die Lieferengpässe?

Antwort des Unternehmens


Zunächst muss man wissen, dass die SOLARWATT GmbH nach der Vorstellung von MyReserve im Rahmen der Intersolar Europe geradezu mit Aufträgen überschüttet wurde, so gut fiel die Bewertung dieses neuartigen Stromspeichers aus. Diese hohe Nachfrage ist für SOLARWATT natürlich eine wunderbare Nachricht, führt aber teilweise auch zu längeren Lieferzeiten. Die Produktionskapazitäten müssen ja dementsprechend hochgefahren werden. Das erfolgt Schritt für Schritt und im September beginnt die Auslieferung der ersten Stromspeicher.

SOLARWATT-Geschäftsführer Detlef Neuhaus hatte während der Präsentation von MyReserve den Spätsommer 2015 als Markteintritt genannt und das halten wir auch ein: Die erste Welle der Installations- und Zertifizierungsschulungen für die Installateure ist bereits abgeschlossen, die zweite wird gerade durchgeführt.

Wie bereits im Juni im Rahmen der Intersolar angekündigt, wird SOLARWATT zunächst mit einer geringen Stückzahl in den Markt einsteigen, die Schlagzahl in den folgenden Monaten aber deutlich erhöhen, um der überwältigenden Menge an Vorbestellungen auch gerecht zu werden.

Auch möchten wir klarstellen, dass es sich bei MyReserve auf ein komplett eigenständiges Produkt der SOLARWATT GmbH handelt. Wir schätzen BMW i als kompetenten und innovativen Kooperationspartner. Allerdings bezieht sich die Zusammenarbeit mit dem Münchner Autobauer vorrangig auf die Bereiche Energiemanagement und solare Carports. Auf die Entwicklung unseres Speichersystems hatte BMW i keinen Einfluss. Die Batteriemodule werden nach unseren Vorgaben auschließlich für uns produziert.




Autor: Thorsten Zoerner

blog.stromhaltig.de

Thorsten Zoerner betreibt den Blog stromhaltig.de. Einen Großteil seiner Fachartikel veröffentlichen wir regelmäßig auch hier auf unserer Seite. Thorsten Zoerner ist Gründungsmitglied der Energieblogger.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Unternehmen

Schlagworte:

Solarwatt (5) | MyReserve (2) | Maktreife (2) | Industrialisierung (3) | Bestellungen (2) | Lieferfähigkeit (2)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@962979







© by Proteus Solutions GbR 2018


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
12.6.17 | Artikel: 980014
Anteil an erneuerbaren Energien steigt weiter - Erneuerbare weltweit günstigste Energiequelle

Das Erneuerbare-Energien-Netzwerk «Renewable Energy Policy Network for the 21st Century» (REN21) hat die 12. Ausgabe des «Global Status Report 2017» veröffentlicht.

29.4.17 | Artikel: 980010
Baden-Württemberg: Entwicklung der erneuerbaren Energien

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg hat im Auftrag des Umweltministeriums einen Bericht zur Entwicklung der erneuerbaren Energien für das Jahr 2016 erarbeitet.

Artikel verpasst?
Nutzen Sie unsere Volltextsuche!
18.7.17 | Artikel: 980019
Fell: Wirtschaft und Union diffamieren Erneuerbare Energien als Energiepreistreiber

Wirtschaft und Union diffamieren Erneuerbare Energien als Energiepreistreiber, aber die Industrieenergiepreise sinken doch seit Jahren! Seit Jahren brandmarken Union, FDP, SPD die Erneuerbaren Energien als Preistreiber im Energiesektor.

29.4.17 | Artikel: 980010
Baden-Württemberg: Entwicklung der erneuerbaren Energien

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg hat im Auftrag des Umweltministeriums einen Bericht zur Entwicklung der erneuerbaren Energien für das Jahr 2016 erarbeitet.

Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.
12.6.17 | Artikel: 980014
Anteil an erneuerbaren Energien steigt weiter - Erneuerbare weltweit günstigste Energiequelle

Das Erneuerbare-Energien-Netzwerk «Renewable Energy Policy Network for the 21st Century» (REN21) hat die 12. Ausgabe des «Global Status Report 2017» veröffentlicht.

18.7.17 | Artikel: 980019
Fell: Wirtschaft und Union diffamieren Erneuerbare Energien als Energiepreistreiber

Wirtschaft und Union diffamieren Erneuerbare Energien als Energiepreistreiber, aber die Industrieenergiepreise sinken doch seit Jahren! Seit Jahren brandmarken Union, FDP, SPD die Erneuerbaren Energien als Preistreiber im Energiesektor.

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55