Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Deutsche Autofahrer wollen Kontrolle nur im Stau und beim Parken abgeben

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Deutsche Autofahrer wollen Kontrolle nur im Stau und beim Parken abgeben

19.09.15  11:02 | Artikel: 963053 | News-Artikel (e)

Deutsche Autofahrer wollen Kontrolle nur im Stau und beim Parken abgebenRund 37 Prozent der in Deutschland lebenden Menschen ab 18 Jahren können sich vorstellen, ein Auto zu kaufen, das selbstständig fährt. Das ist das Ergebnis einer Befragung des Branchenverbandes Bitkom.

Die deutliche Mehrheit – 61 Prozent – tun dies nicht. "Das Interesse der Bevölkerung am autonomen Fahren ist bereits in diesem frühen Stadium groß", sage Hermann Rodler, Mitglied des Bitkom-Präsidiums. Und weiter: "Das gilt umso mehr, wenn man bedenkt, dass es derzeit noch keine Fahrzeuge dieser Art zu kaufen gibt und dass es sehr viel Vertrauen in die Technik erfordert, die Hände vom Lenkrad zu nehmen." 41 Prozent der Befragten sprächen sich dafür aus, dass selbstfahrende Autos in Deutschland bald zugelassen werden.

Allerdings gibt es deutliche Unterschiede darin, wo die deutschen Autofahrer bereit sind, die Kontrolle über ihr Fahrzeug abzugeben. So kann sich dies durchaus eine Mehrheit der Autofahrer beim Parken vorstellen (63 Prozent). Entsprechende Systeme sind bereits in vielen neueren PKW integriert. Im Stau auf der Autobahn wäre mit 45 Prozent der Autofahrer auch fast die Hälfte bereit, auf Autopilot zu stellen.

Im fließenden Verkehr wäre dies jedoch nur noch eine Minderheit (15 Prozent), in der Stadt oder grundsätzlich sind sogar nur weniger als jeder Zehnte Autofahrer bereit, das Auto selbst steuern zu lassen. Es sei absehbar, dass diese Werte schnell steigen, so Rodler, "wenn die Autofahrer die Erfahrung machen, dass sie der Technik vertrauen können".

meinung zu selbstfahrenden autos

Die Grafik zeigt die Stimmung deutscher Autofahrer bezüglich selbstfahrender Autos.

Diagramm: Statista




(Quelle: Statista)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Mobilität | autonomes Fahren | Statistik

Schlagworte:

Autofahrer (2) | Kontrolle (14) | selbstfahrende Autos (2)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@963053







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
16.11.16 | Artikel: 970093
Datenschutzkonferenz lehnt geplante Ausweitung der Videoüberwachung ab

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder hat auf ihrer 92. Konferenz am 9. November 2016 gefordert, den vom Bundesinnenministerium vorgelegten Entwurf eines «Videoüberwachungs-Verbesserungsgesetzes» zurückzuziehen.

20.6.17 | Artikel: 980016
Grundrechtsbeschränkung im Schnelldurchgang: Quellen-Telekommunikations-Überwachung und Online-Durchsuchung

Die Fraktionen der CDU/CSU und SPD im Deutschen Bundestag haben am Freitag, dem 16. Juni 2017 im Rechtsausschuss einen Antrag zur Änderung der Strafprozessordnung eingebracht …

Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.
13.6.17 | Artikel: 980015
Ransomware: Früher, jetzt und künftig

Alleine im Jahr 2016 erpressten Hacker über eine Milliarde US-Dollar durch Ransomware-Angriffe. Die Angriffe zielten zumeist auf kleinere und größere Unternehmen und Organisationen ab.

22.6.17 | Artikel: 980017
Infografik zeigt, was welche Länder Ihnen (legal) online gestatten

Online-Zensur ist das neueste Schlachtfeld im Kampf für die Informationsfreiheit und den uneingeschränkten Zugriff auf Inhalte und Wissen. Die Infografik von vpnMentor der Online-Zensur zeigt auf …

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
22.12.16 | Artikel: 970102
Vorratsdatenspeicherung als grundgesetzwidrig erklärt - EuGH Urteil stärkt BITMi Position

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) begrüßt das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Vorratsdatenspeicherung, in dem dieser die anlasslose Vorratsdatenspeicherung als grundgesetzwidrig erklärt.

8.9.16 | Artikel: 970081
Peter Schaar: ABDSG-Entwurf: Gesetz zur Aufweichung des Bundesdatenschutzgesetzes?

Der Blog «Netzpolitik» hat gestern den Entwurf eines vom Bundesinnenministerium (BMI) erarbeiteten «ABDSG» veröffentlicht. Schon vor Wochen geisterten entsprechende Meldungen durch Blogs wirtschaftsnaher Anwaltskanzleien und Unternehmensberatungen …