Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Statistik-Woche: Umsatz der EE-Erzeugungsformen und Umsätze der großen Vier

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










zukünftig kostenpflichtiger Artikel

Statistik-Woche: Umsatz der EE-Erzeugungsformen und Umsätze der großen Vier

02.10.15  11:28 | Artikel: 963075 | News-Artikel (Red)

Statistik-Woche: Umsatz der EE-Erzeugungsformen und Umsätze der großen VierBiomasse besitzt bei weitem den größten Anteil an der Energieversorgung im Bereich der Erneuerbaren. Ein Überblick über die Umsätze der verschiedenen Erzeugungsformen zeigt, dass Windenergie und Photovoltaik erst ab Platz Vier zu finden sind.

Mit Windenergieanlagen wurden 2014 ca. 1,7 Mrd Euro Umsatz generiert. Bei der Photovoltaik waren es 1,4 Milliarden.

Geothermie liegt mit 0,9 Mrd. Euro im Rennen und hat damit einen deutlich größeren Anteil als Wasserkraft (0,3 Mrd. EUR) und Solarthermie (0,2 Mrd. EUR) zusammen.

Umsatz mit Erneuerbaren Energien in Deutschland nach Energiequelle

Die Statistik zeigt den Umsatz mit erneuerbaren Energien in Deutschland nach Energiequelle im Jahr 2014. Im Jahr 2014 erzielte die deutsche Photovoltaik-Branche einen Umsatz in Höhe von rund 1,4 Milliarden Euro, das entspricht einem Umsatzanteil von rund zehn Prozent.

Die Umsätze der vier großen Energieversorger haben sich im Jahr 2014 gegenüber 2013 verschlechtert. Lediglich in Baden-Württemberg konnte die EnBw ein leichtes Umsatzplus verzeichnen.

Die E.ON AG verlor knapp 8 Mrd. Euro am Vorjahresumsatz, bei der RWE waren es etwa 1,9 Milliarden. Vattenfall konnte im Deutschlandgeschäft die Umsätze einigermaßen halten und hat nur marginale Einbußen.

Die großen Vier haben jedoch schon lange das Problem, dass durch die erneuerbaren Energien Umsätze im Kerngeschäft wegbrechen, wie auch die Aktienkurse der Unternehmen zeigen.

Die Umsätze der großen 4 Energieversorger




Autor: Björn-Lars Kuhn

Journalist bdfjBjörn-Lars Kuhn ist einer der Inhaber der Proteus Solutions GbR, Buchautor, Datenschutzbeauftragter (IHK), Fachjournalist (bdfj) in den Bereichen Datenschutz, Netzpolitik und Erneuerbare Energien und Redakteur dieser Nachrichtenseite.



0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Statistik | erneuerbare Energien

Schlagworte:

Erzeugungsformen | Umsätze (8) | 4G




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@963075







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
3.8.16 | Artikel: 970069
Preise für Strom, Gas, Heizöl und Kraftstoffe auf breiter Front gesunken

Das Jahr 2015 war gekennzeichnet durch sinkende Preise an den Energiemärkten. Davon konnten sowohl die privaten Haushalte als auch die Unternehmen profitieren.

20.10.16 | Artikel: 970090
Wie Tesla die Autobranche das Fürchten lehrt

Während sich die großen Automobilkonzerne weiterhin schwer tun, den großen Wurf im Bereich der E-Mobilität zu landen, feiert Tesla mit seinen reinen Elektrofahrzeugen weltweit Erfolge.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
18.7.16 | Artikel: 970064
Umsatzeinbruch in der Solarbranche: Rückgang von 2011 bis 2014 um 74%

Im Jahr 2014 erzielten Betriebe in Deutschland mit Waren und Leistungen der Solarbranche 3,7 Milliarden Euro Umsatz. …

7.7.16 | Artikel: 970060
6 Millionen Euro für neues Forschungsprogramm zur Energiewende

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat ein neues Forschungsprogramm namens «Transformation des Energiesystems in Baden-Württemberg – Trafo BW» gestartet.

Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.
12.7.16 | Artikel: 970061
SolarContact-Index: Photovoltaik-Nachfrage stürzt ins Sommerloch

Das Interesse an PV-Anlagen ist im zurückliegenden Juni ins Sommerloch gefallen. Mit rund 90 Punkten verharrt der Index unter seinem 12-Monats-Durchschnitt.

10.6.16 | Artikel: 970049
Stromliefervertrag in der Blockchain

Im letzten Beitrag ging es darum, wie man einen SmartMeter in eine Blockchain bekommt. Dies ist wichtig, aber nur der Anfang einer ganzen Kette von Abläufen, die letztendlich die Wertschöpfung zwischen Stromerzeugung, Verteilung und Verbrauch ausmachen.

Besser im Netz gefunden werden.
Optimieren Sie jetzt Ihre Website!
6.7.16 | Artikel: 970059
Smart-Meter: Energieversorger tasten sich langsam ran

Im Rahmen der vom SmartGridsBW e.V. initiierten Bloggertour nutzen die Teilnehmer die Möglichkeit, etwas über verschiedene Themen im Rahmen der Energiewende zu erfahren.

28.9.16 | Artikel: 970084
Südwest Presse: Kommentar zu Energienetz Unter Strom

Im Norden bläst der Wind, so kräftig, dass viel mehr Ökostrom produziert werden kann, als vor Ort benötigt wird. Im Süden dagegen droht elektrische Energie zur Mangelware zu werden, weil hier die letzten Kernkraftwerke 2022 abgeschaltet werden.