Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Studie: Mittelstand nutzt lieber Facebook als Google+

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Studie: Mittelstand nutzt lieber Facebook als Google+

29.09.15  08:35 | Artikel: 963107 | News-Artikel (e)

Studie: Mittelstand nutzt lieber Facebook als Google+Entscheider-Studie über den Status des digitalen Marketings in deutschen Unternehmen

Social-Media-Marketing ist in deutschen Unternehmen angekommen. Laut der qualitativen Studie von Kontor Digital Media unter Marketing-Entscheidern nutzen 67 Prozent die sozialen Medien für die Umsetzung ihrer Onlinestrategie. Damit sind Facebook, Youtube, Twitter und Co. nach dem Suchmaschinenmarketing die bedeutendsten Werbekanäle für den deutschen Mittelstand.

Wichtigste Plattform ist mit Abstand Facebook. Die Mehrheit (88 Prozent) der befragten Unternehmen ist auf dem größten sozialen Netzwerk der Welt aktiv. Youtube nutzen 38 Prozent, den Kurznachrichten-Dienst Twitter 25 Prozent. Die Bilder-Community Instagram ist nur bei 17 Prozent der Befragten im Einsatz. Google+, das soziale Netzwerk von Google, spielt mit acht Prozent kaum eine Rolle in der Kommunikationsstrategie des deutschen Mittelstandes.

Mit ihrem Engagement auf sozialen Netzwerken verfolgen die Unternehmen nach eigenen Angaben zwei Ziele gleichermaßen: eine genaue Ansprache ihrer Kunden sowie eine Belebung der eigenen Marke oder Produkte mit Emotionen. Unmittelbare Verkaufssteigerung und Mitarbeiterrekrutierung sind nur untergeordnete Ziele.

Björn Wenzel, Geschäftsführer Kontor Digital Media, kommentiert die Ergebnisse: "Social Media ist für die Mehrheit der Unternehmen ein wichtiges Instrument. Dabei sollten sie sich aber nicht nur auf den Platzhirsch Facebook konzentrieren. Eine Präsenz auf unbekannteren Plattformen wie Instagram lohnt sich. Mittelständler können dort Reichweite noch effizient aufbauen."

Social-Media-Plattformen




(Quelle: Kontor Digital Media)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Statistik | Internet | GEsellschaft

Schlagworte:

Mittelstand (19) | Studie (123) | Facebook (38) | Google (70) | Marketing (34) | Onlinestrategie




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@963107







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
12.9.17 | Artikel: 980023
Kunden zahlen lieber an der Kasse als im Online-Shop

Ob Fernseher, Bücher oder Schuhe: Die meisten Verbraucher können sich ein Leben ohne Online-Shopping nicht mehr vorstellen. Schließlich ist das Angebot riesig und störende Öffnungszeiten gibt es nicht.

18.7.17 | Artikel: 980020
BITKOM: GPS-Tracker erreichen den Massenmarkt

Wo ist das geklaute Fahrrad und wo der ausgebüxte Hund? Dank GPS-Trackern lässt sich heute vieles verfolgen und wiederfinden. Fahrräder, Autos, Gepäckstücke, Haustiere oder auch Kinder und Demenzkranke können mit den kleinen Sendern geortet werden.

Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.
20.12.16 | Artikel: 970097
Presseausweise auch für Blogger und nebenberufliche Journalisten ausstellen!

Die Innenminister und der Presserat haben vereinbart, dass künftig ein bundeseinheitlicher Presseausweis eingeführt und ausschließlich an volljährige, hauptberufliche Journalisten ausgegeben werden soll .

19.1.17 | Artikel: 980001
PIRAT erreicht besseren Schutz vor Internet-Tracking

«Beim vermeintlich anonymen Surfen im Netz ermöglicht die übermittelte Internetkennung (IP-Adresse) eine Rückverfolgung jedes Klicks zum genutzten Anschluss – beispielsweise zur Versendung von Abmahnungen oder für polizeiliche Ermittlungen.

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
22.12.16 | Artikel: 970098
in eigener Sache: Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir nutzen über die besinnlichen Tage die Gelegenheit, ein paar Tage Urlaub zu machen.…

22.6.17 | Artikel: 980017
Infografik zeigt, was welche Länder Ihnen (legal) online gestatten

Online-Zensur ist das neueste Schlachtfeld im Kampf für die Informationsfreiheit und den uneingeschränkten Zugriff auf Inhalte und Wissen. Die Infografik von vpnMentor der Online-Zensur zeigt auf …

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
2.12.16 | Artikel: 970096
EAID wendet sich gegen die Aufweichung des Europäischen Datenschutzes durch deutsche Gesetze

Die Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID) befürchtet eine deutliche Verschlechterung des Datenschutzes …

16.5.17 | Artikel: 980011
Update: Weltweite Cyber-Sicherheitsvorfälle durch Ransomware

Die Gefährdungslage durch die aktuellen Cyber-Angriffe mit der Ransomware «WannaCry» ist unverändert. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beobachtet die Lage weiterhin intensiv und unterstützt Betroffene in Deutschland bei der Bewältigung der Vorfälle. …