Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Verschlüsselung: BSI veröffentlicht Studie zu OpenSSL

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Verschlüsselung: BSI veröffentlicht Studie zu OpenSSL

03.02.16  09:00 | Artikel: 970026 | News-Artikel (e)

Verschlüsselung: BSI veröffentlicht Studie zu OpenSSLDas Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat eine Studie zur Krypto-Bibliothek OpenSSL veröffentlicht. Da OpenSSL weit verbreitet und Bestandteil vieler kryptographischer Produkte und Systeme ist, hat das BSI kryptographisch relevante Aspekte dieser Bibliothek analysieren lassen, um Sicherheitsaussagen zu diesen Produkten und Systemen machen zu können. Die Studie besteht aus einer Dokumentation der Bibliothek, einer Untersuchung des Standard-Zufallszahlengenerators von OpenSSL sowie einer Schwachstellenanalyse von wichtigen kryptographischen Mechanismen.

Die Ergebnisse der Studie hat das BSI auf seiner Webseite veröffentlicht und zudem auch der OpenSSL Software Foundation zur Verfügung gestellt, damit Schwachstellen behoben werden können.

OpenSSL bietet eine große Zahl von kryptographischen Funktionen an. Dazu gehören unter anderem symmetrische und asymmetrische Datenverschlüsselung, digitale Signaturen, Authentisierung, Mechanismen zum Integritätsschutz sowie die Schlüssel- und Zufallszahlenerzeugung. Die wichtigste Aufgabe von OpenSSL ist jedoch, eine Implementierung des TLS-Protokolls (früher SSL-Protokoll) zu sein. Damit stellt die Bibliothek sowohl grundlegende Kryptofunktionen als auch das High-Level-Protokoll TLS zur Verfügung. Dieses kommt beispielsweise beim Online Shopping, Online Banking oder dem Surfen im Internet zum Einsatz. Die SSL/TLS-Technik identifiziert dabei die aufgerufene Internetseite und ermöglicht, dass Daten während der Übertragung verschlüsselt und manipulationssicher übertragen werden können. Das SSL- bzw. TLS-Protokoll wird heute von allen gängigen Internet-Browsern unterstützt.




(Quelle: BSI)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Datenschutz | Technik | Sicherheit

Schlagworte:

BSI (73) | IT-Sicherheit (21) | Studie (123) | OpenSSL




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@970026







© by Proteus Solutions GbR 2017


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
3.8.16 | Artikel: 970070
Telekom-Umfrage: Internetnutzer wollen Datenhoheit zurück

Die Menschen trauen dem Schutz ihrer Daten im Internet nicht. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung zur digitalen Selbstbestimmung, die das Cologne Center for ethics, rights, economics, and social sciences of health (ceres) unter Leitung von Prof.

4.8.16 | Artikel: 970071
PIRATEN: Fluggastdaten: Wir brauchen endlich sicheren Datenschutz

Nicole Britz, Vorsitzende der Piratenpartei Bayern, zum Skandal um die öffentlich einsehbaren Fluggastdaten:…

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
19.1.17 | Artikel: 980001
PIRAT erreicht besseren Schutz vor Internet-Tracking

«Beim vermeintlich anonymen Surfen im Netz ermöglicht die übermittelte Internetkennung (IP-Adresse) eine Rückverfolgung jedes Klicks zum genutzten Anschluss – beispielsweise zur Versendung von Abmahnungen oder für polizeiliche Ermittlungen.

28.12.16 | Artikel: 970103
Unglaublich leichtsinnig: Wenn der elektronische Datenschutz unterschätzt wird

Bei dem Begriff Compliance denken die meisten Menschen an Korruptionsaffären, unlautere Geschäfte und Verwicklungen von Politik und Wirtschaft, die hierzulande eigentlich verpönt sind.

Diagramme & Infografiken
aus dem Bereich erneuerbare Energien
22.12.16 | Artikel: 970102
Vorratsdatenspeicherung als grundgesetzwidrig erklärt - EuGH Urteil stärkt BITMi Position

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) begrüßt das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Vorratsdatenspeicherung, in dem dieser die anlasslose Vorratsdatenspeicherung als grundgesetzwidrig erklärt.

8.9.16 | Artikel: 970081
Peter Schaar: ABDSG-Entwurf: Gesetz zur Aufweichung des Bundesdatenschutzgesetzes?

Der Blog «Netzpolitik» hat gestern den Entwurf eines vom Bundesinnenministerium (BMI) erarbeiteten «ABDSG» veröffentlicht. Schon vor Wochen geisterten entsprechende Meldungen durch Blogs wirtschaftsnaher Anwaltskanzleien und Unternehmensberatungen …

Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.
13.8.16 | Artikel: 970079
Horrorlehrer von Vorgestern senden Rauchzeichen

Der Spiegel, mittlerweile für mich die BILD Zeitung als Zeitschrift lässt einen Lehrer über die bösen Smartphones herziehen und den Untergang der Bildung herbeisalbadern.

29.11.16 | Artikel: 970095
Cyber-Angriffe auf Telekom: BSI fordert Umsetzung geeigneter Schutzmaßnahmen

Am 27. und 28. November 2016 sind über 900.000 Kundenanschlüsse der Deutschen Telekom von Internet- und Telefonieausfällen betroffen gewesen.