Home UnternehmenProdukte
& Lösungen
Kompetenzen
& Services
erneuerbare
Energien
News
& Aktuelles
Impressum
& Kontakt
 
  

Infografik zeigt, was welche Länder Ihnen (legal) online gestatten

Nachrichten
Aktuelles
Presse
Vorträge, Seminare
& Workshops
Bildschirmauflösungen, Browser, Statistik & Co.
Datenschutz
Suche










Infografik zeigt, was welche Länder Ihnen (legal) online gestatten

22.06.17  08:30 | Artikel: 980017 | News-Artikel (e)

Infografik zeigt, was welche Länder Ihnen (legal) online gestattenOnline-Zensur ist das neueste Schlachtfeld im Kampf für die Informationsfreiheit und den uneingeschränkten Zugriff auf Inhalte und Wissen.

Die einfache Tatsache, dass jemand in Russland lebt, bedeutet, dass sein Zugang zu politischen Medien eingeschränkt ist, während direkt hinter der Grenze in Finnland lediglich Torrent-Inhalte einer Beschränkung unterliegen. Während einige Länder wie Großbritannien und die USA relativ wenige gesetzliche Einschränkungen vorsehen, überrascht dies in einigen anderen Ländern schon eher. Ein Beispiel ist Japan mit seinen fehlenden Einschränkungen.

Um das Bestreben einer Regierung, den Zugriff auf frei verfügbare Informationen einzuschränken, einzuschätzen, sind verschiedene Elemente zu berücksichtigen, die Hand in Hand gehen. Zum Beispiel hängt das generelle Verbot jeglichen Internetzugangs in Nordkorea sehr stark mit der Angst der dortigen Regierung zusammen, die Bevölkerung könnte etwas über das Leben außerhalb der streng bewachten Grenzen des Landes erfahren.

Auch die Einschränkungen in China, Taiwan und Vietnam sind politischer Natur, während die Einschränkungen in anderen Ländern wie Syrien, Saudi-Arabien und dem Jemen eher einen religiösen Hintergrund haben. Die Ironie hinter den genannten Gründen für die Einschränkung des freien Zugriffs auf das Internet zeigt sich jedoch, wenn man sieht, dass sich Länder wie Ghana, Armenien und Kolumbien unter den Ländern mit den geringsten Online-Beschränkungen befinden.

xxx

Die ausführliche Infografik von vpnMentor der Online-Zensur zeigt auf, wie verschiedene Länder auf der ganzen Welt Zugriff auf das Internet gewähren, und bietet Ihnen eine Weltrangliste nach Land. Entdecken Sie, wo Deutschland Leistungen gegenüber andere Länder stehen.




(Quelle: vpnMentor)


0 Kommentar(e) zum Artikel.
Kommentar schreiben


Themenbereiche:

Datenschutz | Politik | international

Schlagworte:

Infografik (10) | Online-Zensur | Informationsfreiheit (8) | Inhalte (12) | Regierungen (2)




Seite per Mail versenden

Kurz-Link zu dieser Seite: http://psrd.de/@980017



© by Proteus Solutions GbR 2018


Alle hier veröffentlichten Texte, Dokumente und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie dazu auch die weiteren Informationen unter dem Menüpunkt Mediadaten.
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserem Impressum.



Proteus Solutions GbR , Allmandsteige 11, 78564 Reichenbach
Tel: (0 74 29) 876 91 - 70 oder 0800-50506055, Fax (0 74 29) 876 91 - 77
Spam@proteus-solutions.de

80.147.220.63 - (04.05.2016 14:30:00)


 

verwandte Themen
13.10.17 | Artikel: 980024
Jeder vierte Internetnutzer besucht keine Bankfiliale mehr

Geld wird zunehmend digital verwaltet und angelegt: Rund jeder vierte Internetnutzer (24 Prozent) regelt Bankgeschäfte ausschließlich online.

22.12.17 | Artikel: 980030
in eigener Sache: Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir nutzen über die besinnlichen Tage die Gelegenheit, ein paar Tage Urlaub zu machen.…

Werbung auf unserer Seite: 
Rufen Sie uns an: 0800 50 50 60 55
4.8.17 | Artikel: 980021
Skala von A bis G macht Schluss mit A+++

Die Hersteller von Elektro- und Haushaltsgeräten müssen sich auf ein neues System bei der Kennzeichnung des Energieverbrauchs einstellen. Zum 1.

24.12.17 | Artikel: 980031
Frohe Weihnachten!

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein paar ruhige Feiertage.…

Sie suchen nach speziellen Lösungen?
Wir helfen gerne weiter...
13.10.17 | Artikel: 980024
Jeder vierte Internetnutzer besucht keine Bankfiliale mehr

Geld wird zunehmend digital verwaltet und angelegt: Rund jeder vierte Internetnutzer (24 Prozent) regelt Bankgeschäfte ausschließlich online.

18.7.17 | Artikel: 980020
BITKOM: GPS-Tracker erreichen den Massenmarkt

Wo ist das geklaute Fahrrad und wo der ausgebüxte Hund? Dank GPS-Trackern lässt sich heute vieles verfolgen und wiederfinden. Fahrräder, Autos, Gepäckstücke, Haustiere oder auch Kinder und Demenzkranke können mit den kleinen Sendern geortet werden.

Ihr eigenes Buch veröffentlichen.
Wir helden Ihnen dabei.